MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Säkularisation

 In der heutigen Zeit wird unter "Säkularisierung" im Allgemeinen verstanden, dass in der westlichen Welt weite Teile der Bevölkerung keine enge Verbindung mehr zur Kirche und Religion aufweisen.

Artikel zu Säkularisation

Die Kirchen genießen nur noch Vertrauen und Anerkennung in ihrer Dienstleistung als Wohlfahrtsverbände im Sozialstaat.
28.11.2023, 15 Uhr
Peter Schallenberg
Die ZdK-Präsidentin Irme Stetter-Karp sieht die Reformforderungen des Synodalen Weges durch die Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung bestätigt.
15.11.2023, 17 Uhr
Meldung
Christoph Ohly und Elmar Nass plädieren für einen vernunftorientierten Antwortversuch auf das Geheimnis Gottes.
03.11.2023, 15 Uhr
Elmar Nass Christoph Ohly
Einzug der Bischöfe beim Festhochamt zu 75 Jahre Tagespost
Auftakt zum 75. Jubiläum der „Tagespost“: In seiner Predigt beim Gottesdienst dankte Kardinal Rainer Maria Woelki der Zeitung für ihr Wirken.
09.09.2023, 15  Uhr
Sally-Jo Durney
Affront gegen die Institution Kirche
Die Destruktion des Christlichen wird vorangetrieben. Die Kirche muss sich kritisch zur Wehr zu setzen und die Schönheit des Glaubens verkünden.
08.09.2023, 07  Uhr
Stefan Groß-Lobkowicz
Fall Päivi Räsänen in zweiter Instanz wieder aufgenommen
Wenn die ehemalige finnische Innenministerin Päivi Räsänen für ihre religiös begründete Überzeugung verurteilt würde, wäre der Anfang des Endes moderner säkularer ...
10.09.2023, 07  Uhr
Reinhild Rössler
Tabea Planz im Gespräch mit Kindern in einem Slum.
Wie Party-Gespräche offenbaren, dass „meine“ Kirche es versäumt hat, sich um die Dinge zu kümmern, für die sie zuständig ist.
09.09.2023, 05  Uhr
Tabea Planz
Warnhinweis
Lange haben sich verschiedene kirchliche Milieus gegenseitig zu canceln versucht. Nun zahlen sie zusammen die Rechnung. Gibt es einen Ausweg?
26.08.2023, 11  Uhr
Stefan Meetschen
ZdK-Präsidentin Irme Stetter-Karp
Irme Stetter-Karp will, dass aktive AfD-Mitglieder keine Laien-Ämter in der Kirche ausüben.
18.08.2023, 16  Uhr
Sebastian Sasse
Hugo von Hofmannsthals (1874–1929) Mysterienspiel „Jedermann“
Der „Jedermann“ ist und bleibt ein zeitloser Anachronismus.
12.08.2023, 13  Uhr
Joachim Heimerl
Mehr laden