Spiritualität

Es gibt eine natürliche Sehnsucht nach Eden, dem Garten im Osten, in den Gott den Menschen nach seiner Erschaffung gesetzt hat. Es ist die Sehnsucht nach einer „Eden Culture“. 
12.05.2022, 09 Uhr
Peter Winnemöller
Mitarbeit an positiven Veränderungen. Der Titel spielt auf den Garten Eden an, der als Herkunftsort der Menschen auch deren Sehnsuchtsort ist. Zunächst sind drei Events geplant.
27.04.2022, 10 Uhr
Meldung
Weniger Priester sind der Grund. Das Bistum Essen beauftragt Hauptamtliche Laien mit dem Taufdienst. Auch individuelle Bedürfnisse von Familien sind ein Grund.
15.03.2022, 14 Uhr
Meldung
Der Konflikt um den gültigen Tauftext in den Vereinigten Staaten legt Defizite im Glaubenswissen offen.
12.03.2022, 09 Uhr
Maria Palmer
In einem Krieg wie dem in Europa ist die Stunde der Jünger Christi gekommen. Sie können Zeugnis geben für das Licht, wenn sie nicht schon selber den Blendungen des bösen Feindes erlegen sind.
10.03.2022, 11 Uhr
Guido Rodheudt
Young woman praying in a church Young woman praying in a church PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xViktorxCapx
Die katholische Kirche strahlt für Nichtkatholiken eine Art „Erotik“ aus. Sie ist auf eine geheimnisvolle Art anziehend und hat viele „heimliche Herzenskatholiken“.
13.05.2021, 17  Uhr
Holger Fuß
Bruder Julian
Der Kapuzinerbruder Julian aus Münster nutzt die sozialen Medien für eine neue Form der Mission.
01.08.2021, 15  Uhr
Gerd Felder
Gott als Architekt der Weltordnung, wie William Blake ihn sah
Fünf Erklärungshilfen, die von atheistischen Irrwegen befreien und vor der Entkernung des Christentums durch Aufgabe von Glaubensinhalten warnt.
02.02.2022, 11  Uhr
Urs Buhlmann
"Deus absconditus", Michael Triegel
Das Bild "Deus absconditus" (Der verborgene Gott) des Malers Michael Triegel ist der Pfarrei St.
25.02.2022, 13  Uhr
Martina Berlin
Soeur André, notre nouvelle doyenne
Am 11. Februar 2022 feierte die französische Ordensfrau Lucille André Randon ihren 118. Geburtstag – Das macht sie auch zur ältesten Europäerin.
27.02.2022, 15  Uhr
Benedikt Vallendar