Literatur & Rezensionen

Lorenz Jäger plädiert in seinem neuen Buch für eine bewusste Aneignung des Sterbens. 
12.06.2024, 11 Uhr
Sebastian Ostritsch
Michael Meyer-Blancks neues Buch liefert eine Bestandsaufahme des christlichen Antisemitismus. Eine Besprechung.
12.06.2024, 07 Uhr
Stefan Hartmann
Der französische Rechtsgelehrte Grégor Puppincks hat eine Darlegung der Würde des Gewissens und ihrer Bedeutung vor in der Rechtsprechung herausgebracht.
29.05.2024, 11 Uhr
Christoph Böhr
Beten in Uniform
Bildung für die Bundeswehr: Ein Handbuch greift Fragen zur militärischen Berufsethik auf.
29.05.2024, 07  Uhr
Tilman Asmus Fischer
Kritik an Eingriffen und Änderungen bekannter Bücher
„Der entmündigte Leser“: Die Latinistin Melanie Möller wendet sich gegen Angriffe auf die Autonomie der Literatur.
22.05.2024, 11  Uhr
Sebastian Zellner
Michaelskirche
Der Fuldaer Bischof Michael Gerber legt eine spirituell und politisch geprägte Sicht auf Kirche und Welt dar.
22.05.2024, 07  Uhr
Manuel Schlögl
Johannes Mario Simmel, österreichischer Schriftsteller und Drehbuchautor
Johannes Mario Simmel wurde geliebt oder gehasst, dazwischen war nichts. Claudia Graf-Grossmann hat eine Biografie des Erfolgsschriftstellers vorgelegt.
13.05.2024, 17  Uhr
Peter Winnemöller
Studie zu André Scrima und dessen Engagement für den ökumenischen Dialog
Gisela T. Harand porträtiert den Mönch André Scrima und sein Engagement für den ökumenischen Dialog.
14.05.2024, 15  Uhr
Wolfgang Wünsch
Mehr laden