Leben

Kinderhospizarbeit soll bekannter werden. Beispiele aus der Arbeit und ein Hospiz werden vorgestellt. Fachkräftemangel zeigt sich auch hier.
06.02.2023, 20 Uhr
Meldung
Kants Hauptwerk, die „Kritik der reinen Vernunft“, ist eine der größten Tautologien der Philosophiegeschichte.
05.02.2023, 09 Uhr
Martin Rhonheimer
Die Bundesrepublik lebt von der Substanz und droht auch diese aufzuzehren. Die Gründe sind vielfältig - dabei liegen Lösungsvorschläge auf dem Tisch.
07.01.2023, 07 Uhr
Stefan Ahrens
Ein Gnadenbild aus dem 15. Jahrhundert wirkt bis heute an der deutsch-tschechischen Grenze.
06.02.2023, 15 Uhr
Thomas Philipp Reiter
Die Liebe zwischen Adam und Eva war in völliger Übereinstimmung mit ihrem Wollen, Denken und Fühlen. Dann kam der Sündenfall.
Mit einem liebenden Blick angesehen zu werden, das ist die tiefe Sehnsucht im menschlichen Herzen. Ein Impuls zur Theologie des Leibes.
01.02.2023, 07  Uhr
Corbin Gams
"Simeons Lobgesang",  Arent de Gelder (1645-1727)
An Maria Lichtmess  feiern wir den ersten  Besuch Jesu im Tempel in Jerusalem. Dort begegnet er mit Maria und Josef einem geheimnisvollen alten Mann, Simeon.
02.02.2023, 05  Uhr
Isabel Kirchner
Bundeskabinett
Noch stehen hinter Christian Lindners Reformidee viele Fragezeichen.
03.02.2023, 05  Uhr
Heinrich Wullhorst
Frauen in Pakistan streiten für ihre Rechte
Organisationen wie „Open Doors“ oder die päpstliche Stiftung „Kirche in Not“ berichten seit langem von Entführungen, sexueller Versklavung und Zwangskonversionen, ...
31.01.2023, 15  Uhr
Richard Ottinger
Immanuel Kant bedeutendster Denker der Aufklärung
Martin Rhonheimer erklärt, warum Kant mit seiner „Kritik der reinen Vernunft“ zwar ein „genialer Wurf“ gelungen, diese aber trotz ihrer „epochalen Wirkung“ ein ...
31.01.2023, 08  Uhr
Vorabmeldung
Armut zeigt sich oft an den Schuhen
Armut der Familien nimmt zu. Kinderarmut definiert sich durch das Familieneinkommen der Familie, in der das Kind lebt.
27.01.2023, 08  Uhr
Meldung
Kinder und Jugendliche sind online immer mehr von Internetkriminalität gefährdet.
Cybermobbing, digitale Erpressung, Grooming: Was Eltern gegen Gefahren im Internet tun können.
28.01.2023, 09  Uhr
Cornelia Huber
Mehr laden