Lebensschutz

Lebensrechtler werfen Bundesfamilienministerin Paus „ideologische Verblendung“ vor – Abtreibungen sollten „bagatellisiert und normalisiert“ werden.
06.07.2022, 15 Uhr
Meldung
Warum der Plan von Bundesfamilienministerin Lisa Paus, die aus Heilern Henker machen will, zum Scheitern verurteilt ist.
05.07.2022, 11 Uhr
Stefan Rehder
Abschaffnung von § 219a
Wie die Ampelkoalition das Werbeverbot für vorgeburtliche Kindstötungen stahl.
01.07.2022, 17  Uhr
Stefan Rehder
"Roe vs. Wade" gekippt
„Roe vs. Wade“ ist Geschichte. Wie geht es jetzt weiter? Ein Blick in die Rechtslage der einzelnen Bundesstaaten zeigt: Die USA werden in ihren Abtreibungsgesetzen ...
30.06.2022, 08  Uhr
Maximilian Lutz
Demonstrationen für das Leben in Madrid
„Das Leben wird immer gewinnen“: Großdemonstration in Spanien gegen neue Gesetze im Sinne einer „Kultur des Todes“.
27.06.2022, 18  Uhr
José García
Oberstes US-Gericht kippt "Roe vs. Wade"
Das Urteil des US-Supreme Court kann kaum überschätzt werden. Warum Lebensrechtler dennoch jetzt mehr liefern müssen, als nackte Abtreibungsverbote.
27.06.2022, 11  Uhr
Stefan Rehder
John Roberts, Vorsitzender des Obersten Gerichts
Der Vorsitzende des Obersten Gerichts wollte „Roe vs. Wade“ nicht kippen. Ein „Recht“ auf Abtreibung hält er bis zu einem bestimmten Zeitpunkt für vertretbar.
27.06.2022, 10  Uhr
Maximilian Lutz
Bundestag
Ende eines unschönen Prozess. Ab jetzt darf für Abtreibung geworben werden, was die Regierung als Fortschritt bezeichnet.
24.06.2022, 13  Uhr
Stefan Rehder
Mehr laden