MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Missbrauchsopfer

Die Anglikanische Bischofskonferenz erwägt, das Beichtgeheimnis aufzuheben, wenn es um Missbrauch geht.
18.10.2022, 10 Uhr
Meldung
Theologie zwischen Schelmenstück und Trauerspiel: Der Synodale Weg macht mit „Sexualisierter Gewalt“ das System für Missbrauch verantwortlich.
02.10.2022, 21 Uhr
Bernhard Meuser
Debatte um Pro Familia
Pro Familia soll im Bistum Würzburg Missbrauchsopfer beraten. Das ist aus mehreren Gründen zynisch, meint die Lebensrechtlerin Alexandra Linder.
09.04.2022, 07  Uhr
Alexandra Linder
Voderholzer bei dritter Synodalversammlung
Nachdem Äußerungen des Regensburger Bischofs missverstanden worden waren, betont er, sexuellen Missbrauch „klar zu benennen“ und „effektiv zu bekämpfen“.
04.02.2022, 16  Uhr
Meldung
Missbrauchsfälle in der Kirche
Betroffene von innerkirchlichem sexuellen Missbrauch werfen vielen Bischöfen vor, lediglich „Betroffenheitslyrik“ vorzutragen.
02.02.2022, 12  Uhr
Stefan Ahrens
Beichte: Priester im Beichtstuhl
Der australische Bundesstaat Western Australia verpflichtet Seelsorger, sexuellen Kindesmissbrauch zu melden, selbst dann, wenn dieser unter dem Beichtsiegel ...
25.10.2021, 16  Uhr
Meldung
Mehr laden