MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Kindeswohl

Ob und ab wann Kinder fremdbetreut werden sollen, ist seit Jahrzehnten heftig in der – oft ideologisch geführten – Diskussion. Alternativen zur staatlichen Krippenbetreuung. Teil 3.
25.02.2022, 15 Uhr
Alice Pitzinger-Ryba
Teil 2 der dreiteiligen Serie auf der Familienseite: Ob und ab wann Kinder fremdbetreut werden sollen, ist seit Jahrzehnten heftig in der – oft ideologisch geführten – Diskussion.
28.01.2022, 15 Uhr
Alice Pitzinger-Ryba
Geht es um die Frage der Fremdbetreuung von Kindern, stehen oft ökonomische Erwägungen im Vordergrund, nicht das Kindeswohl. Dabei stellen Studien eine erhöhte Stressbelastung bei Kindern fest.
28.12.2021, 14 Uhr
Vorabmeldung
An der Schule können Kinder sich kaum frei für oder gegen die Covid-19-Impfung entscheiden.
10.10.2021, 17 Uhr
Cornelia Huber
Warum die Debatte um die Aufnahme von Kinderrechten in das Grundgesetz überflüssig wie ein Kropf ist.
23.05.2021, 15 Uhr
Josef Kraus
UN Woman: "Equiterra", Ruby Taylor
Das „Organ“ der Vereinten Nationen für Gleichstellung und Ermächtigung der Frauen, „UN Women“ kämpft kaum erkennbar gegen wirklich existentielle Bedrohungen der ...
09.01.2021, 11  Uhr
Marco Gallina
Kitas
Die Bundesregierung fordert zusätzliche 90 000 Krippenplätze. Dabei ignoriert die sozialistische Denkweise der Regierenden Familie und Kindeswohl.
26.10.2020, 15  Uhr
Jürgen Liminski
Sophia Kuby beklagt Meinungsdiktatur in Europa
Vor der Europawahl wird eine solide öffentliche Debatte zunehmend erschwert. Warum anti-christliche Kräfte auf Diffamierung und Unwahrheiten setzen.
29.04.2019, 09  Uhr
Stephan Baier
Unterhaltsstreit beschäftigt BGH
Die FDP will, dass nach Scheidungen sich beide Eltern das Sorgerecht teilen – Kritik vom Familienbund der Katholiken. Von Heinrich Wullhorst
20.02.2019, 13  Uhr
Mehr laden