MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Sittlichkeit

Haltungen und Handlungen, die der Lehre widersprechen, Relativierungen und Sünde werden derzeit aus der Theologie heraus oder auch von Amtsinhabern der Kirche gerne als Ausdruck der ...
06.02.2022, 07 Uhr
Bernhard Meuser
Wie frei ist das Gewissen in existenziellen Fragen? Eine befreiende Antwort aus der Schrift, der Tradition und dem Lehramt der Kirche.
05.12.2021, 09 Uhr
Andrzej Kucinski
Sexueller Missbrauch darf nicht für eine Änderung der Kirche instrumentalisiert werden. Die Kirche ist nicht an sich schlecht, sondern ihre Glieder tun Schlechtes. Kernaufgabe der Kirche ...
09.10.2021, 13 Uhr
Martin Grichting
Adam und Eva Bosch
Mann oder Frau, ein drittes gibt es nicht. Die Bibel lässt keinen Raum für die Verflüssigung der Geschlechterordnung . Der Mensch als Abbild Gottes.
30.03.2021, 07  Uhr
Ludger Schwienhorst-Schönberger 
Helfer für zwei Räder: Mit Apps auf Motorrad-Tour
Christlich begründete Positionen sind in ethischen Debatten zunehmend in der Minderheit.
13.02.2021, 13  Uhr
Arnd Küppers
Nachdenklicher Mann
Der Psychiater Viktor E. Frankl sah hinter dem Über-Ich des Menschen die Transzendenz. Kann das Gewissen deswegen Weg zu Gott sein?
15.12.2020, 09  Uhr
Engelbert Recktenwald
Kritik am Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Suizidhilfe
Auf der Fachtagung des Bundesverbands Lebensrecht arbeiten Experten die Bedeutsamkeit lebensbejahender Bindungen heraus und üben deutlich Kritik am Urteil des ...
01.10.2020, 19  Uhr
Stefan Rehder
Josef Pieper hat die Ethik auf klare Grundsätze gestellt.
Der Einspruch Josef Piepers gegen eine Ethik ohne Seinsbezug: Die Schöpfung selbst legt Normen frei.
22.08.2020, 07  Uhr
Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz
Kardinal Joseph Ratzinger: Präfekt der Glaubenskongregation
Ein Brief beweist: Die Glaubenskongregation von 1982 bestätigt die Untersuchungen und Entscheidungen des Heiligen Offiziums von 1950 zu Pater Kentenich.
06.08.2020, 09  Uhr
Alexandra von Teuffenbach
Mehr laden