MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Judentum

„Von Nix kommt Nix“: Wie Robinson Crusoe erkennen wir im Gebet Gott als einen persönlichen „Jemand“. Das ist kein fantasievoller Kindertraum.
10.11.2023, 05 Uhr
Bernhard Meuser
Der jüdische Rechtsgelehrte Joseph Weiler würdigt die geistige Tiefe und Aktualität im Denken Benedikts XVI. Die Ukraine und der Synodale Weg stehen ebenfalls im Fokus dieser Ausgabe.
01.03.2023, 16 Uhr
Redaktion
Ultraorthodoxen Juden halten sich penibel an den Sabbat
Manchmal können einen unterlassene Tätigkeiten entlasten: Zur Bedeutung des Sabbats im Judentum.
17.12.2022, 11  Uhr
Johannes Zang
Ehemalige Kaufhaus Totschek in der Görlitzer Steinstraße
Wer sich das Gestern als Ziel einer Reise wählt, gelangt in Görlitz an die verfallenen Orte jüdischen Lebens, denen vor langer Zeit die Menschen abhanden kamen.
27.03.2022, 15  Uhr
Nicole Quint
Antisemitismus in der EU?
Deutsche Abgeordnete von der SPD, den Linken, den Grünen und der AfD stimmen dafür, dass in palästinensischen Schulbüchern weiter antisemitische Hetze verbreitet ...
31.10.2021, 19  Uhr
Sigmund Gottlieb
25. Leipziger Opernball
Der Komponist Viktor Ullmann wurde in Auschwitz ermordet. Seine Oper „Der Sturz des Antichrist“ zeigt die Irrwege totaler Herrschaft .
13.10.2021, 10  Uhr
Vorabmeldung
Ausstellung «Jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland"
Das Jüdischen Museum Berlin zeigt in seiner neuen Dauerausstellung die Konflikte zwischen Juden und Christen in Europa.
03.08.2021, 10  Uhr
Vorabmeldung
Plakat mit dem  jüdische Gelehrten Ascher ben Jechiel
Das jüdische Viertel in Köln soll Welterbe werden. Die Stadt will „1 700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ feiern.
23.11.2020, 11  Uhr
Constantin von Hoensbroech Ulrike von Hoensbroech
Mehr laden