MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Simon Petrus

Bei manchen Geschehnissen mag man nicht hinsehen, weil sie so unerträglich anzuschauen sind, dass sie einen Menschen überfordern könne, lähmen und in Verzweiflung stürzen können.
23.04.2022, 05 Uhr
Johannes Hartl
Kritische Rückfragen an die deutsche Versammlungsveranstaltung zur Reform der Kirche in Frankfurt unter Leitung der DBK und des Zentralkomitees.
03.04.2022, 21 Uhr
Michael Schneider
Papst Leo XIII. hat im Jahr 1899 den „Amerikanismus“ verurteilt. Der entgleisende „Synodale Weg“ in Deutschland macht es notwendig, dass ein päpstliches Schreiben gegen den „Teutonismus“ ...
15.02.2022, 19 Uhr
Martin Grichting
Petrus
Nichts verkündigt Jesus so radikal wie die Umkehr, die das Evangelium verlangt: Auch Gläubige, die sich auf den Weg der Neuevangelisierung begeben, können darauf ...
26.01.2022, 09  Uhr
Maximilian Mattner
Papst nimmt Rücktritt von Aupetit an
Er habe das Rücktrittsgesuch des Pariser Erzbischofs nur angenommen, da dieser die Autorität eingebüßt habe, die zur Ausübung des Bischofsamtes nötig sei.
07.12.2021, 07  Uhr
Meldung
Papst Leo X.
Als Papst begann er in Saus und Braus. Auch militärisch lief es gut. Aber die heraufziehende Gefahr der Reformation hat der Medici-Papst völlig verkannt.
30.11.2021, 19  Uhr
Dirk Weisbrod
Andreas Scholl, Countertenor
Für den Countertenor Andreas Scholl prägen Musik und Singen nicht nur das Leben und Menschsein; die dabei mitschwingenden Gefühle eröffnen auch Zugänge zum ...
10.11.2021, 10  Uhr
Barbara Stühlmeyer
„Verkündigung“ von Claudio Coello (1642–1693)
Kann man herausragende Gemälde christlicher Kunst gemeinsam mit hochwertig hergestellten Weißweinen präsentieren?
29.09.2021, 09  Uhr
Andreas Drouve
Mehr laden