MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Charles Dickens

Ein Klassiker, der vor Zensur warnt, wird Opfer der „Löschkultur“: Die Universität Northampton stuft Orwells „1984“ als gefährlich ein, weil der Roman „beleidigend und verstörend“ wirken könnte.
26.01.2022, 14 Uhr
Meldung
Der rechte Spießer hat längst seine Lufthoheit über die Stammtische verloren. Heute regiert der linke Spießer den Mainstream und progressiver Biedersinn legt sich wie Mehltau übers Land.
12.04.2021, 09 Uhr
Holger Fuß
Ein ABC weihnachtlicher Musik zum Singen und Hören von vertrauten und weniger bekannten Stücken: Von „Adeste fideles“ bis „Zu Bethlehem geboren“.
26.12.2020, 09 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Boomender Tourismus in Dänemark
In der unerfüllten Sehnsucht der von Hans Christian Andersen erschaffenen Kleinen Meerjungfrau spiegelt sich die Geschichte seiner eigenen Seele.
27.07.2020, 21  Uhr
Uwe Wolff
Charles Dickens (1852)
Charles Dickens war mehr Mythologe seiner Romanfiguren als Romancier. Zum 150. Todestag.
09.06.2020, 08  Uhr
Clemens Schlip
Der britische Schriftsteller Charles Dickens
Seine Romanfiguren sind unsterblich, seine Erzählungen zu unvergessenen Klassikern geworden: Vor 150 Jahren ist Charles Dickens gestorben.
29.05.2020, 16  Uhr
Redaktion
Osterliturgie im Petersdom
Kar- und Ostertage in der Citta Eterna in Vergangenheit und Gegenwart. Von Ulrich Nersinger
28.03.2018, 13  Uhr
Ein Charles Dickens-Festival im niederländischen Deventer lässt die Welt der viktorianischen Festtage wieder aufleben. Von Gerd Felder
20.12.2017, 14  Uhr
Professor Norbert Bolz
Herr Professor Bolz, Sie beschweren sich seit einigen Jahren über die Politische Korrektheit, die auch in den deutschen Massenmedien herrsche.
13.05.2016, 15  Uhr