MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Kirchenkrisen

Was der Synodale Weg wieder einführen will: Die Krise der Kirche im 10./11. Jahrhundert endete, als die „Laieninvestitur“ und die Priesterehe abgeschafft wurden.
26.04.2022, 19 Uhr
José García
Demo statt Karneval. Selbsternannte Reformer verlieren auch in der Kirche plötzlich ihre Relevanz. Jetzt ist anpacken angesagt.
28.02.2022, 11 Uhr
Regina Einig
Quellen in Hessen
Kardinal Walter Kasper zeigt in seinem neuen Buch, dass kirchliche Erneuerung nur „aus dem Ursprung“ heraus gelingt.
14.02.2022, 07  Uhr
Stefan Ahrens
Neue Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken
Vor der neuen ZdK-Präsidentin Irme Stetter-Karp liegt eine Herkulesaufgabe. Gut vernetzt, menschlich sympathisch und mit mehrheitsfähigen Positionen beim Synodalen ...
19.11.2021, 15  Uhr
Regina Einig
Priesterweihe im Petersdom
Immer weniger Priesterweihen für die deutschen Diözesen sind eine Anfrage an die landläufige Debatte um das Amt und die Lebensform.
25.07.2020, 08  Uhr
Regina Einig
Gegen den Strom?
Widerstand gegen den Zeitgeist – für viele Katholiken das Nonplusultra. Dabei kann es manchmal auch vernünftig und ein Zeichen von Vitalität sein, wenn man ...
27.06.2020, 12  Uhr
Markus Gehling
Demonstration zur Synodalversammlung
Glauben in der Moderne: Der Regensburger Bischof Voderholzer entwirft auf der Grundlage von Schrift, Tradition, Lehramt und Konzilien die alternative Agenda zum ...
25.05.2020, 09  Uhr
Michael Karger
Gloria von Thurn und Taxis aus Anlass zum 60.Geburtstag
Baumwünsche und Gebete um Berufungen, Kenia und die Krise der Kirche in Deutschland: Ein Gespräch mit Fürstin Gloria von Thurn und Taxis aus Anlass ihres 60.
21.02.2020, 12  Uhr
Regina Einig
Was man sich vom Synodalen Weg erhoffen kann
Die Krise der Kirche ist offensichtlich. Über die Ursache herrscht Uneinigkeit. Ob der Synodale Weg wirklich zu einer grundlegenden Erneuerung der Kirche beitragen ...
16.12.2019, 12  Uhr
Johannes Wieczorek
Mehr laden