MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Kirchenkrisen

Die Diakonin Olympias und Johannes Chrysostemos verwarfen allen Prunk im bischöflichen Palais, bauten eine neue Armenfürsorge auf, errichteten neue Spitäler und lebten selbst bedürfnislos.
27.08.2022, 11 Uhr
Uwe Wolff
Anmerkungen zum synodalen Handlungstext „Versprechen der Ehelosigkeit im Dienst des Priesters“.
28.07.2022, 21 Uhr
Andreas Schmidt
Die Erneuerung der Kirche geschieht durch die einfachen Menschen. Gebet nach einer Zeit der Gottvergessenheit führt zu einem neuer Glaubenskraft. Die Bibel berichtet immer wieder davon.
13.07.2022, 07 Uhr
Maximilian Mattner
Was der Synodale Weg wieder einführen will: Die Krise der Kirche im 10./11. Jahrhundert endete, als die „Laieninvestitur“ und die Priesterehe abgeschafft wurden.
26.04.2022, 19 Uhr
José García
Rosenmontag - Friedensdemonstration in Köln
Demo statt Karneval. Selbsternannte Reformer verlieren auch in der Kirche plötzlich ihre Relevanz. Jetzt ist anpacken angesagt.
28.02.2022, 11  Uhr
Regina Einig
Quellen in Hessen
Kardinal Walter Kasper zeigt in seinem neuen Buch, dass kirchliche Erneuerung nur „aus dem Ursprung“ heraus gelingt.
14.02.2022, 07  Uhr
Stefan Ahrens
Neue Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken
Vor der neuen ZdK-Präsidentin Irme Stetter-Karp liegt eine Herkulesaufgabe. Gut vernetzt, menschlich sympathisch und mit mehrheitsfähigen Positionen beim Synodalen ...
19.11.2021, 15  Uhr
Regina Einig
Priesterweihe im Petersdom
Immer weniger Priesterweihen für die deutschen Diözesen sind eine Anfrage an die landläufige Debatte um das Amt und die Lebensform.
25.07.2020, 08  Uhr
Regina Einig
Gegen den Strom?
Widerstand gegen den Zeitgeist – für viele Katholiken das Nonplusultra. Dabei kann es manchmal auch vernünftig und ein Zeichen von Vitalität sein, wenn man ...
27.06.2020, 12  Uhr
Markus Gehling
Mehr laden