MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Gottesbild

Den Grundsatz, dass alle Menschen die gleichen Rechte haben, verdankt die Welt dem Christentum. Das aber bedeutet nicht, dass es keinen Unterschied macht, wie sich jemand verhält.
28.06.2022, 07 Uhr
Sebastian Moll
Es entstehen immer mehr Jüngerschaftsschulen. Warum sich das Format unter jungen Erwachsenen großer Beliebtheit erfreut: Ein Besuch in der jüngst eröffneten J9 in Passau.
05.06.2022, 15 Uhr
Veronika Wetzel
Statt bei Gott sucht das Synodalforum IV Zuflucht bei der Gender-Ideologie.
28.05.2022, 05 Uhr
Christian Spaemann
Großeltern können eine zentrale Rolle bei der Glaubensvermittlung spielen.
10.04.2022, 15 Uhr
Florian Kopp
Mit der neuen Schreibweise will die Katholische junge Gemeinde Gott aus dem Klischee eines alten, weißen Mannes mit Bart herausheben.
05.04.2022, 14 Uhr
Meldung
"Deus absconditus", Michael Triegel
Das Bild "Deus absconditus" (Der verborgene Gott) des Malers Michael Triegel ist der Pfarrei St.
25.02.2022, 13  Uhr
Martina Berlin
Flugzeug im Sturm
Eigentlich kann man nicht tiefer fallen als in Gottes Hand. Start einer alle zwei Wochen erscheinenden Reihe über den Glauben im Alltag. Gott ist Barmherzig.
26.10.2021, 07  Uhr
Rudolf Gehrig
Zuwendung
Ermutigung in einem Buch. Patrick Knittelfelder zeigt Christen Wege, wie sie aktive Glaubensnachfolge leben können . Großzügigkeit ist ein wesentliches Element.
02.10.2021, 15  Uhr
Veronika Wetzel
Figur des Plato
Für den griechischen Philosophen war die mündliche Lehre der Kern seines Denkens. Hier beginnt sich auch der Logos vom Mythos abzulösen.
27.09.2021, 17  Uhr
Alexander Riebel
Die Heilige Familie
Der Augsburger Bischof Bertram Meier beobachtet weltweit vaterlose Gesellschaften. Deswegen brauche es Personen, die Gott in seiner Väterlichkeit widerspiegelten, ...
22.09.2021, 08  Uhr
Büste des griechischen Philosophen Platon
Die „ungeschriebene Lehre“ Platons führt direkt zu seinem Gottesbild. Zu den neuesten Erkenntnissen des Tübinger Altphilologen Thomas Szlezák.
21.09.2021, 08  Uhr
Vorabmeldung
Adam und Eva Bosch
Mann oder Frau, ein drittes gibt es nicht. Die Bibel lässt keinen Raum für die Verflüssigung der Geschlechterordnung . Der Mensch als Abbild Gottes.
30.03.2021, 07  Uhr
Ludger Schwienhorst-Schönberger 
Die Liebenden in Blau von Marc Chagall
Zweigeschlechtlichkeit muss man verteidigen. Vor einigen Jahren wäre das undenkbar gewesen.
17.03.2021, 21  Uhr
Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz
Heiliger Martin
Martin von Tours besaß ein feines Gespür für die Unterscheidung der Geister. Das ihm half, den Versuchungen des Teufels zu widerstehen.
11.11.2020, 09  Uhr
Michael Fiedrowicz
Wissenschaft und Religion
Der Physiker Markolf Niemz will mit der Wissenschaft im Rücken zu mehr Spiritualität als Gestaltform zeitgemäßen Glaubens hinführen – und wird dabei dem Diskurs zu ...
24.10.2020, 13  Uhr
Josef Bordat
Mehr laden