MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Evakuierungen

Afghanistan kollabiert innerhalb weniger Tage. Der Westen hat die Situation im Land nicht wahrhaben wollen und gab sich Illusionen hin.
16.08.2021, 11 Uhr
Marco Gallina
In den Medien rückt die Flutkatastrophe auf die hinteren Ränge – nicht für die Betroffenen.
06.08.2021, 11 Uhr
Monika Metternich
Ein Blick in die Geschichte zeigt: Gewaltausbrüche zwischen Juden und Muslimen auf dem Tempelberg sind kein Novum. Doch wie lassen sich die jüngsten Eskalationen erklären?
14.06.2021, 10 Uhr
Joseph Croitoru
Große Worte, eherne Begriffe: Berufsehre oder auch Ethos, benutzt Norbert Bolz, um darzustellen, was er sich unter einem standhaften Vertreter und Verteidiger von Vernunft und Freiheit vorstellt.
08.05.2021, 13 Uhr
Norbert Bolz
In Afghanistan versagte auch die deutsche Politik. Die dschihadistische Bewegung feiert den Abzug des Westens als Sieg. Ein Gastkommentar.
27.04.2021, 11 Uhr
Hans-Ulrich Seidt
Vitali Shkliarov, Politikberater
Der Politikberater Vitali Shkliarov wurde bereits vor der Wahl in Belarus verhaftet. Womöglich wurde er Opfer des Versuchs von Lukaschenko, sich als Kämpfer gegen ...
23.08.2020, 19  Uhr
Henning Sassenrath
„Für Sama“
Ein beeindruckender Einblick in das Leben der Menschen während der Belagerung Aleppos 2012–2016: der Dokumentarfilm „Für Sama“.
04.03.2020, 14  Uhr
José García
Jerusalem (DT/KNA) In Israel ist die Kirche der Verklärung auf dem Berg Tabor knapp einer Katastrophe durch einen Waldbrand entgangen.
31.07.2019, 13  Uhr
Serie Jahrestage der Nazi-Diktatur - Nuntius Pacelli
Die Reichspogromnacht jährt sich zum 80. Mal. Der Vatikan plante die Evakuierung deutscher Juden nach der „Kristallnacht“. Von Michael Hesemann
07.11.2018, 14  Uhr
Matera in Süditalien
Die Stadt Matera im Süden Italiens sieht aus wie Bethlehem zu Zeiten Jesu. Seit sieben Jahren werden dort zur Weihnachtszeit Szenen rund um die Geburt Christi ...
15.12.2017, 13  Uhr
Stephan Baier.
Wer rettet uns vor den Afrikanern? So etwa lautete die unausgesprochene Frage der Europäer beim EU-Afrika-Gipfel in Abidjan. Von Stephan Baier
01.12.2017, 15  Uhr
Mehr laden