MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Afghanistan

Für die Evakuierung läuft die Zeit davon

Bis zum 31. August will US-Präsident Joe Biden seine Truppen endgültig aus Afghanistan abziehen. Das setzt Deutschland und die anderen Verbündeten unter Zeitdruck.
Afghanistan - Evakuierung
Foto: - (Italian Defense Ministry/AP) | Afghanen stehen in einer Warteschlange, um in ein Flugzeug der italienischen Luftwaffe vom Flughafen Kabul evakuiert zu werden. Mit dem endgültigen Rückzug der USA aus Afghanistan enden dann auch die Rettungsflüge der Verbündeten.

Der Termin ist gesetzt. US-Präsident Joe Biden hält daran fest, bis zum kommenden Dienstag die US-Truppen endgültig aus Afghanistan abzuziehen. Das hat Konsequenzen für die Verbündeten, also auch für Deutschland. Denn um Menschen aus Afghanistan ausfliegen zu können, sind die Verbündeten auf die US-Truppen angewiesen, die den Flughafen in Kabul absichern. Die Bundesregierung plant derweil wohl, ihre militärischen Rettungsflüge aus Afghanistan noch vor dem Wochenende zu beenden.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
19,70 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben