MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Antidemokratie und Demokratiefeindlichkeit

Der G7-Gipfel im bayerischen Elmau versuchte Einigkeit gegenüber Russland zu demonstrieren – angesichts des BRICS-Konkurrenzgipfels in Peking war dies auch bitter nötig.
01.07.2022, 07 Uhr
Stefan Ahrens
„Normale“ akademische Arbeit wird an den Universitäten immer schwieriger. Wissenschaft muss Gefühlen weichen, die „Wahrheit“ interessiert kaum noch, der Kanon wird von Minderheiten diktiert.
22.05.2021, 15 Uhr
David Engels
Der jüngst veröffentlichte Verfassungschutz-Bericht zeigt: Eine Zunahme des extremistischen Potenzials gibt für Zuversicht keinen Anlass. Von Eckard Jesse
11.07.2019, 17 Uhr
Volker Beck
Grünen-Politiker Volker Beck über die Ditib-Strategie. Von Heinrich Wullhorst
16.01.2019, 14  Uhr
Jüdische Bundesvereinigung in der AfD
Die Initiatoren der Gruppe „Juden in der AfD“ wollen eine Stimme des jüdischen Lebens in Deutschland sein. Von Tilman Asmus Fischer
10.10.2018, 12  Uhr
Friedrich Muckermann SJ
Pater Friedrich Muckermann SJ – Ein Verteidiger der Weimarer Republik, entschiedener NS-Gegner und seine antiliberale Deutung des Nationalsozialismus.
14.08.2018, 12  Uhr
Thomas Mann, Schriftsteller
Vor hundert Jahren erhitzte Thomas Manns umstrittenes Bekenntnisbuch „Betrachtungen eines Unpolitischen“ die Gemüter. Von Felix Dirsch
08.08.2018, 12  Uhr
Ausstellungsplakat "Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 bis 1933"
Eine Wanderausstellung erinnert an den republikanischen Wehrverband der Weimarer Republik – und an seine katholischen Unterstützer. Von Tilman Asmus Fischer
27.06.2018, 12  Uhr
Mehr laden