MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Stephan Ackermann

Stephan Ackermann, geboren am 20. März 1963 in Mayen, ist seit 2009 Bischof von Trier und hatte bis 2022 die Funktion des Missbrauchsbeauftragten der Deutschen Bischofskonferenz inne.

Artikel zu Stephan Ackermann

Der Vatikan hat den deutschen Bischöfen mit Erfolg die rote Karte gezeigt. Ein Überblick über den aktuellen Stand des Synodalen Wegs.
27.02.2024, 16 Uhr
Regina Einig Guido Horst
Ein Thementag zur Eucharistie der Katholischen Akademie Dresden beleuchtet „Quelle und Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens“.
26.11.2023, 15 Uhr
Maximilian Mattner
Treffen des Heilien Stuhls mit deutschen Bischöfen
Nach dem Treffen deutscher Bischöfe mit Vatikan-Vertretern zeigt sich das ZdK zuversichtlich, dass Reformen umgesetzt werden.
27.07.2023, 20  Uhr
Meldung
Trierer Dom
Ein Priester dokumentierte über Jahrzehnte hinweg eigenen Missbrauch. Der Umgang des Bistums mit dem Fall ruft Kritik hervor.
18.04.2023, 11  Uhr
Meldung
Pfons 14.03.2022, Bildungshaus St. Michael, Pfons, AUT, Österreichische Bischofskonferenz, Vollversammlung, unter andere
Der ehelose Lebensweise darf nicht der Modernisierung zum Opfer fallen, sagte der Salzburger Erzbischof nach der letzten Synodalversammlung.
16.03.2023, 19  Uhr
Kommende Woche tagt die Deutsche Bischofskonferenz in Fulda
Für den Besuch beim Papst im November wollen die deutschen Bischöfe auf der Herbstvollversammlung kommende Woche die Themen des Synodalen Weges noch einmal angehen.
22.09.2022, 18  Uhr
Meldung
Winfried Pilz war ein Aushängeschild der katholischen Kirche in Deutschland
Sollen die Kompositionen von Winfried Pilz und Pater André Gouzes OP aus dem liturgischen Gesang verschwinden? Die Missbrauchsdebatte wirft eine alte Frage auf.
18.07.2022, 11  Uhr
Barbara Stühlmeyer
Mehr laden