MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Felix Mendelssohn-Bartholdy

Wie lässt sich Musik mit religiösen Motiven am besten gestalten und verstehen? Darüber stritten nicht nur Komponisten wie Richard Wagner und Franz Liszt.
12.08.2023, 09 Uhr
Wolfgang W. Müller
Von einer Liebe, die sich liebenswert macht, indem sie unsere Krankheiten, unsere Wunden, unsere Ausgrenzung auf sich zieht.
09.04.2023, 11 Uhr
Bernhard Meuser
Mozart, Mendelssohn, Bach: Eine Spurensuche in Sachen Kreativität die auf genetischer Disposition, Förderung und Selbstmotivation basiert.
09.10.2022, 17 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Georg Wilhelm Friedrich Hegel liebte nicht nur das Denken, sondern auch Opern
Die lange Hegel-Nacht erinnerte an einen der wichtigsten deutschen Philosophen – und an die Notwendigkeit der Metaphysik.
14.02.2020, 15  Uhr
Alexander Riebel
Kurzrezension
Felix Mendelssohn Bartholdy war ein überaus erfolgreicher Musiker, einer, die die Bühnen der Welt selbstsicher zu bespielen wusste.
03.04.2019, 12  Uhr
Komponist Jörg Widmann
Eine Messe ohne Worte auf der Frühjahrstournee „Credo“ der Jungen Deutschen Philharmonie. Von Barbara Stühlmeyer
20.03.2019, 13  Uhr
Auferstehung Christi und Frauen am Grab
Diözesanadministrator Weihbischof Boom in der Osternacht: Botschaft von der Auferstehung im Alltag jedes Einzelnen entdeckbar.
01.04.2018, 19  Uhr
Anton Bruckners Chormotette „Locus iste“ ähnelt einer kostbaren Perle, die bei jeder Betrachtung neue Facetten enthüllt. Von Barbara Stühlmeyer
18.12.2017, 14  Uhr
Mehr laden