MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Adolf Hitler

In den deutschen Talkshows wird zu sehr auf die Konfrontation von Emotion mit vermeintlichem Realismus gesetzt, meint der Osteuropa-Experte Andreas Umland im Gespräch.
26.06.2022, 07 Uhr
Sebastian Sasse
Die Person ist die Botschaft: Wie Bilder und Symbolhandlungen beeinflussen, was wir über die russischen und europäischen Kriegs-Akteure denken und fühlen.
25.06.2022, 07 Uhr
Stefan Meetschen
Kurt Flasch befasst sich mit der Haltung von Michael Schmaus, Joseph Lortz und Josef Piepers zur Machtergreifung.
06.06.2022, 07 Uhr
Manfred Gerwing
Leo Tolstoi
In der Ukraine fragen immer mehr, wie ein Volk, das Dichter wie Tolstoi oder Puschkin hervorgebracht hat, zu Terror wie in Butscha oder Irpin fähig ist.
29.05.2022, 15  Uhr
Bodo Bost
U15-Nachwuchsmannschaft des 1. FC Köln in Auschwitz.
Wenn Sport zur Nebensache wird: Mit der U15-Nachwuchsmannschaft des 1. FC Köln in Auschwitz.
09.05.2022, 15  Uhr
Ulrike von Hoensbroech
Russlands Außenminister Sergej Lawrow
Sergej Lawrows dreiste antisemitische Rhetorik bedient gezielt den Antisemitismus in Russland und bei Putin-Missverstehern am rechten Rand.
05.05.2022, 07  Uhr
Stephan Baier
Filmfigur Dr. Mabuse gilt  immer noch als Inbegriff des teutonischen Superschurken
Meisterverbrecher, Manipulator, Machtmensch: Vor 100 Jahren wurde der Filmklassiker „Dr. Mabuse, der Spieler“ von Fritz Lang uraufgeführt.
03.05.2022, 11  Uhr
Stefan Ahrens
Barmherziger Jesus
Der Weiße Sonntag bekräftigt: Barmherzigkeit empfangen und geben macht das Leben schön. Auf den Spuren der heiligen Faustyna und dem heiligen Charles de Foucauld.
23.04.2022, 13  Uhr
Martin Linner
Wladimir Putin
Das aktive Widerstandrechts erlaubt als „ultima ratio“ auch die Tötung eines Tyrannen.
10.03.2022, 17  Uhr
Stefan Rehder
Putin
Mit seiner Fake-Rhetorik um Familie, Heimat und Christentum konnte Wladimir Putin auch hierzulande punkten.
01.03.2022, 11  Uhr
Stefan Ahrens
Mehr laden