MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Nazi- und Atomgegner

Martin Niemöller: Bekennder Christ und Hitler-Gegner

Vom Naziunterstützer zum persönlichen Gefangenen Adolf Hitlers: Martin Niemöller, Pastor der „Bekennenden Kirche“, starb vor 40 Jahren.
Martin Niemöller
Foto: imago / Sven Simon | Ikone der Friedensbewegung: Niemöller um 1980.

Er ist eine der schillerndsten Figuren der neueren evangelischen Kirchengeschichte und wurde mit vielen Attributen belegt: Kämpfer und U-Bootkommandant, Preuße und Protestant, Heiliger und Haudegen, Verkündiger und Demagoge, Seeteufel und Friedensengel, Widersacher und persönlicher Gefangener Adolf Hitlers, Gewissen der Nation. Vor 40 Jahren am 6. März 1984 starb Pastor Martin Niemöller.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich