MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Zentralrat der Juden in Deutschland

Auf die „documenta“-Chefin folgt ein Interims-Nachfolger. Hoffentlich wird mit nicht ihm von heute auf morgen wieder Ruhe in Kassel einkehren. Ein Kommentar.
21.07.2022, 18 Uhr
Stefan Meetschen
Nach mehr als 100 Jahren stellt die deutsche Armee wieder jüdische Seelsorger ein. Das geht vor allem auf den Einsatz der Leiterin des Militärrabbinats, Angelika Günzel, zurück.
11.12.2021, 11 Uhr
Roger Töpelmann
Der Kölner Dom und die Juden: Eine neue Broschüre verweist auf antisemitische Darstellungen im und am Wahrzeichen der Stadt.
21.07.2021, 11 Uhr
Ulrike von Hoensbroech
#everynamecounts
Jugendliche haben drei Wochen lang an einem digitalen Archiv für Nazi-Opfer mitgearbeitet – die Initiative ging von dem 21-jährigen Kato Uso aus Minden aus.
11.05.2021, 15  Uhr
Oliver Gierens
Im Kino wurde Alexander Newski schon gefeiert
Das Lubjanka-Gebäude ist ein Synonym für Terror, Folter und grausame Tortur. In Moskau wird jetzt darum gerungen, wem auf dem gleichnamigen Platz ein Denkmal ...
15.03.2021, 11  Uhr
Portrait Ralph Giordano
Ein Zitatelexikon versammelt jüdische Zeitzeugen, deren Aussagen zeigen, dass nicht die Mehrheit der Deutschen judenfeindlich war.
09.11.2020, 17  Uhr
Josef Kraus
Papst Franziskus empfängt Ministerpräsident Laschet
Papst Franziskus hat den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet am Donnerstag zu einer Privataudienz im Vatikan empfangen.
01.10.2020, 16  Uhr
Meldung
Bätzing-Vorstoß stößt auf Kritik
Bischof Bätzings Vorschlag eines interreligiösen Feiertages des Wir-Gefühls und der Besinnung ist ebenso irritierend wie seine Einschätzung der Corona-Krise als ...
12.09.2020, 11  Uhr
Helmut Hoping
Miteinander: Stadtdechant Robert Kleine, Rabbi Yechiel Brukner und Weihbischof Rolf Steinhäuser
Zwischen Dom und Rathaus: Über den aktuellen Stand der Vorbereitungen zum Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ .
02.08.2020, 15  Uhr
Constantin von Hoensbroech Ulrike von Hoensbroech
Multireligiöse Bundeswehr
Eigentlich wollen sie alle: Militärimame für die Bundeswehr. Die Umsetzung aber fällt schwer.
12.07.2020, 15  Uhr
Carl-Heinz Pierk
Konfessionen in der Bundeswehr
Eine historische Entscheidung: Es gibt bald Militärrabbiner zur Seelsorge für jüdische Soldaten. Parallel dazu läuft eine Debatte über Militär-Imame.
04.06.2020, 18  Uhr
Carl-Heinz Pierk
Mehr laden