Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung Liebfrauenkirche Frankfurt

Beten für die Weltsynode

Junge Erwachsene organisieren einen Gottesdienst zum Gebet für die Weltsynode und die Kirche in Deutschland.
In der Liebfrauenkirche in Frankfurt findet die Jugendmesse zum Gebet für die Weltsynode statt.
Foto: Alexander Rüsche (dpa) | In der Liebfrauenkirche in Frankfurt findet die Jugendmesse zum Gebet für die Weltsynode statt.

 Anlässlich der Weltsynode in Rom organisieren junge Erwachsene in der Frankfurter Liebfrauenkirche in Eigeninitiative am 07. Oktober um 17 einen Jugendgottesdienst. Ziel ist es, „für die vatikanische Versammlung in Rom sowie die Einheit mit dem Papst und der weltweiten katholischen Kirche erwartet.“ Den Gottesdienst leitet Weihbischof Matthias König. Im Vorfeld hält Pfarrer Peter van Briel, Sprecher der Karl-Leisner-Jugend einen Vortrag zu Glaubensthemen. Die Organisatoren erwarten Besucher aus ganz Deutschland. Sowohl EWTN als auch Radio Horeb strahlen Vortrag und Gottesdienst aus.

Lesen Sie auch:

Reise nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil

Anfang Oktober hat in Rom der erste Teil Weltsynode begonnen, zu der 375 Bischöfe, Priester, Ordensleute sowie Laien eingeladen sind. Sie steht im Kontekt des mehrjährigen, weltweiten Prozesses der „Synode der Synodalität“, bei dem alle Katholiken aufgerufen sind, über das Miteinander und Wirken der katholischen Kirche Rückmeldung zu geben. Laut Franziskus ist die Weltsynode „eine Reise, die der heilige Paul VI. am Ende des [Zweiten Vatikanischen] Konzils begann, […] etwas wirklich Wichtiges für die Kirche. DT/sdu

Mehr Informationen zum Event unter https://youthmass.wixsite.com/frankfurt

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Themen & Autoren
Meldung EWTN (Eternal Word Television Network) Kardinäle Liebfrauenkirche Frankfurt Matthias König (Bischof) Papst Paul VI. Pfarrer und Pastoren Päpste Radio Horeb Weltsynode Zweites Vatikanisches Konzil

Weitere Artikel

Kardinal Pironio war eine Schlüsselfigur bei der Ausrichtung der Internationalen Weltjugendtage. Am 16. Dezember wird er seliggesprochen.
15.12.2023, 19 Uhr
Claudia Kock

Kirche

Wenn der Ruf nach Evangelisierung zur Lösung der Kirchenkrise unterkomplex ist, dann hat Jesus wohl sein Handwerk nicht verstanden. Ein Kommentar.
23.02.2024, 20 Uhr
Franziska Harter
Der Salesianer Don Boscos war Dogmatiker, Bischof von Innsbruck, Erzbischof von Salzburg und Primas Germaniae.
23.02.2024, 05 Uhr
Meldung
Für Christen sei die AfD nicht wählbar, heißt es in einer Erklärung der Bischöfe. In der Partei dominiere eine „völkisch-nationalistische Gesinnung“.
22.02.2024, 16 Uhr
Meldung