MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Zionismus

Der Präsident der Ukraine ist Jude. Sein Land war einst auch ein Zentrum der jüdischen Kultur.
16.03.2022, 11 Uhr
Bodo Bost
Zahlreiche jüdische Prominente kamen aus Köln oder haben in der Domstadt gewirkt.
28.09.2021, 07 Uhr
Constantin von Hoensbroech Ulrike von Hoensbroech
Stefan Zweig fühlte sich immer als Weltbürger: In seinen Briefen zeigt sich seine vage Beheimatung im kulturellen Judentum aber auch die enge Beziehung zum abendländischen Kulturraum.
13.04.2021, 11 Uhr
Urs Buhlmann
Die Nachricht über meinen Tod war stark übertrieben“, hätte Mark Twain den Vorgang kommentiert.
29.04.2020, 15  Uhr
Theodor Herzl, der Vater des modernen Zionismus.
Nach fast 180 Jahren steht der „Jewish Chronicle“ Corona-bedingt vor dem Aus. Einst hat dort Theodor Herzl seine Ideen für einen Judenstaat veröffentlicht, zuletzt ...
16.04.2020, 09  Uhr
Philip Plickert
Jüdischer Schrifttext
Seit 60 Jahren informiert die Kölner Bibliothek "Germania Judaica" über die Geschichte des deutschen Judentums.
18.10.2019, 15  Uhr
Ulrike von Hoensbroech Constantin von Hoensbroech
Eine Hand hält eine brennende Kerze
Die katholische Kirche in Deutschland befindet sich auf dem Weg der Anpassung. Im Blick auf die Weltkirche und die Geschichte der Christenheit ist dies aber mehr ...
09.06.2019, 17  Uhr
Joachim Schroedel