MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Synagogen

Georgien fühlt sich von Russland in den Zangengriff genommen. Wut herrscht aber auch über die westliche Russland-Politik der Vergangenheit. Ein Stimmungsbild.
05.12.2022, 07 Uhr
Florian Hartleb
Die jüdische Gemeinde von Antiochia, dem heutigen türkischen Antakya, wo die Nachfolger Jesu zum ersten Mal als Christen bezeichnet wurden, gibt es bald nicht mehr.
03.12.2022, 13 Uhr
Bodo Bost
Die jiddische Kultur spielte in der Ukraine schon immer eine große Rolle. Ihre Vitalität wirkt weiter.
26.06.2022, 13 Uhr
Bodo Bost
Ungewöhnliche Entdeckung: Torawimpel in einem Museum für christliche Kunst des Mittelalters.
20.06.2022, 19 Uhr
Constantin von Hoensbroech Ulrike von Hoensbroech
Ehemalige Kaufhaus Totschek in der Görlitzer Steinstraße
Wer sich das Gestern als Ziel einer Reise wählt, gelangt in Görlitz an die verfallenen Orte jüdischen Lebens, denen vor langer Zeit die Menschen abhanden kamen.
27.03.2022, 15  Uhr
Nicole Quint
Gedenken an Babi Jar-Opfer in der Ukraine
Der Präsident der Ukraine ist Jude. Sein Land war einst auch ein Zentrum der jüdischen Kultur.
16.03.2022, 11  Uhr
Bodo Bost
Jahrestag der Pogromnacht
Es gab heimliche Helfer: Wie die Neue Synagoge in Berlin vor der Zerstörung gerettet wurde.
10.11.2021, 09  Uhr
Alfred Schlicht
Antisemitismus in der EU?
Deutsche Abgeordnete von der SPD, den Linken, den Grünen und der AfD stimmen dafür, dass in palästinensischen Schulbüchern weiter antisemitische Hetze verbreitet ...
31.10.2021, 19  Uhr
Siegmund Gottlieb
Papst Franziskus mit Vertretern der Jüdischen Gemeinschaft
Papst Franziskus und die jüdische Gemeinschaft beten gemeinsam am Holocaust-Mahnmal in Bratislava.
13.09.2021, 19  Uhr
Stefan Ahrens
Mehr laden