MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Synagogen

Nach dem Angriff der Hamas vom 7. Oktober entdecken liberale Juden ihre Religion neu. Gleichzeitig machen Gerüchte von "Opferrindern" die Runde.
26.05.2024, 17 Uhr
Bodo Bost
Viele US-Bürger suchen religiöse Orientierung und wenden sich vom politisch vergewaltigten Glauben ab.
05.05.2024, 17 Uhr
Carsten Peters
Die neo-romanische Synagoge in der Kölner Roonstraße
Vor 85 Jahren wurde die Kölner Synagoge in der Roonstraße zerstört. Die Gemeinde ist nachweislich die älteste in Mittel- und Nordeuropa.
06.11.2023, 09  Uhr
Constantin von Hoensbroech Ulrike von Hoensbroech
Synagogen-Eingang: Erinnern an die israelischen Geiseln.
Köln: Viele offene Fragen für die Juden bei der Karnevals-Saison.
12.11.2023, 11  Uhr
Constantin von Hoensbroech Ulrike von Hoensbroech
„Der Brunnen der Gnade“, aus der Werkstatt von Jan van Eyck
Wie tief schlummern antisemitische Bilder in unserem Bewusstsein? Der Prado nähert sich dem Thema. Eine Kritik.
21.10.2023, 13  Uhr
Alexander von Schönburg
Akiva Weingarten
„Besht“-Yeshiva: Der aus New York stammende Rabbiner Akiva Weingarten versucht in Dresden eine Symbiose zwischen liberalem und orthodoxem Judentum.
08.10.2023, 07  Uhr
Bodo Bost
JESUS als Kind
In den Evangelien hören wir, welche Wunder Jesus in seinem irdischen Leben vollbrachte und was er zu seinen Jüngern sagte.
21.09.2023, 05  Uhr
Claudia Weiß
A Jewish man prays at Chabad synagogue in downtown Odessa, Ukraine, 16 March 2022 (issued on 17 March 2022). Under the p
Lange Zeit hatten Juden in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion den Mythos eines Sowjetjudentums am Leben erhalten, weil die Sowjetunion sie vor dem Holocaust ...
16.04.2023, 13  Uhr
Bodo Bost
Mehr laden