MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Studentenbewegung

Mit einer programmatischen Schrift für die Studentenbewegung hat Herbert Marcuse auch die Antike gegen das Christentum ausgespielt.
15.11.2020, 13 Uhr
Alexander Riebel
Thomas Mertz' Monographie stellt das Wirken von Christoph Probst in den Kontext großer Theologen.
28.07.2020, 15 Uhr
José García
Die Proteste in den USA haben die Aktivitäten der sogenannten Antifa in den Blick gerückt. Hat sie eine internationale Struktur? Welche Rolle spielt sie in Deutschland?
21.06.2020, 15 Uhr
Florian Hartleb
Macht sich einen Reim auf die Welt: Zwei neue Bücher von Hans Magnus Enzensberger.
06.12.2019, 08 Uhr
Ilka Scheidgen
Vor fünfzig Jahren verstarb mit Theodor W. Adorno einer der führenden deutschen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Trotz aller Formulierungsmacht konnte er eine Frage nicht beantworten.
04.08.2019, 08 Uhr
Felix Dirsch
Liu Xiaobo in einem Interview vor seiner Verhaftung
Liu Xiaobo – Der Mann, der Peking die Stirn bot“, heißt ein äußerst sehenswerter Film von Pierre Haski. Der Kultursender ARTE strahlt ihn am 6.
04.06.2019, 10  Uhr
Filmtipp: "Sophie Scholl" - Filmszene mit Julia Jentsch
„Sophie Scholl“ (2004) von Fred Breinersdorfer und Marc Rothemund – Serie der Filmgeschicht. Von José García
16.01.2019, 15  Uhr
Ein kritischer Blick auf die 68er-Bewegung und deren Nachwirken in unserer Gesellschaft. Von Katrin Krips-Schmidt
21.11.2018, 10  Uhr
Rudi Dutschke
Wie Gretchen Dutschke und Bettina Röhl auf die Zeit um 1968 zurückblicken. Von Gerhild Heyder
13.06.2018, 12  Uhr
Katholikentag 1968
1968 markiert auch eine Zäsur für die Kirche: Das Jahr steht für einen Umbruch. War es ein Aufbruch oder ein Abbruch? Es kommt ganz auf die Lesart an.
14.03.2018, 14  Uhr
Verehrung von Studentenführer Rudi Dutschke
Mit dem tödlichen Schuss auf den Berliner Studenten Benno Ohnesorg vor 50 Jahren nahm der Versuch, die Bundesrepublik nach links zu rücken, an Fahrt auf.
12.06.2017, 12  Uhr