MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Religionsfreiheit

Blasphemiegesetze sollen weltweit abgeschafft werden, fordert das Europäische Parlament in einem Resolutionsentwurf zur Verfolgung religiöser Minderheiten.
01.05.2022, 10 Uhr
Meldung
Der Interamerikanische Gerichtshof für Menschenrechte spricht Religionsgemeinschaften das Recht ab, über die Eignung von Religionslehrern zu bestimmen.
21.04.2022, 17 Uhr
José García
Mit Beginn der orthodoxen Karwoche startete Moskau seine Offensive in der russischsprachigen Ostukraine. Doch ein Auferstehungswunder ist nicht in Sicht.
19.04.2022, 11 Uhr
Stephan Baier
Während in Peking die Olympischen Winterspiele beginnen, nimmt es das chinesische Regime mit Demokratie und Menschenrechten nicht so genau. Auch nicht mit der Religionsfreiheit.
03.02.2022, 09 Uhr
Josef Bordat
Sein Hauptinteresse gilt den Menschenrechten: Der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe wird neuer Beauftragter für Religionsfreiheit.
14.01.2022, 11 Uhr
Emanuela Sutter
Christen in Pakistan
Dem pakistanischen Christ Stephen Mashi droht die Todesstrafe. Doch es besteht Hoffnung, dass er freigelassen wird, betont der CDU-Bundestagsabgeordnete Albert ...
31.12.2021, 19  Uhr
Albert Stegemann
Seminar Religionsfreiheit weltweit - Initiativen und Entwicklungen
Verfolgung nimmt zu. Der siebte Kongress „Christenverfolgung heute“ zeigt, dass Christen immer stärker ins Visier von Extremisten geraten. Trotzdem wächst die Kirche.
18.11.2021, 09  Uhr
Veronika Wetzel
Mehr laden