MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Reichspogromnacht

Es gab heimliche Helfer: Wie die Neue Synagoge in Berlin vor der Zerstörung gerettet wurde.
10.11.2021, 09 Uhr
Alfred Schlicht
Der Schriftsteller Hans Lipinsky-Gottersdorf schrieb über das einstige Leben in Oberschlesien. Zum 100. Geburtstag eines vergessenen Autors.
03.02.2020, 15 Uhr
Till Kinzel
Serie Jahrestage der Nazi-Diktatur - Nuntius Pacelli
Die Reichspogromnacht jährt sich zum 80. Mal. Der Vatikan plante die Evakuierung deutscher Juden nach der „Kristallnacht“. Von Michael Hesemann
07.11.2018, 14  Uhr
Gut gesicherte Thorarollen hinter dem Scherengitter.
Wie die Thorarolle 1938 aus der brennenden Kölner Synagoge gerettet wurde. Von Constantin Graf Hoensbroech
07.11.2018, 13  Uhr
Papst Pius XII., die Juden und die Nazis
Neue Einblicke in das Wirken von Pius XII.: Ein Interview mit Michael Hesemann. Von Stefan Meetschen
17.10.2018, 14  Uhr
Der Schriftzug ist auffällig: „Lichtenberg“. In Form einer Leuchtreklame strahlt dem Ausstellungsbesucher der Name des Märtyrers von Plakaten und ...
05.09.2018, 12  Uhr
Ministerpräsident Armin Laschet zu Besuch bei der Synagogen-Gemeinde Köln
Verein „321: 1 700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ gegründet Von Constantin Graf von Hoensbroech
23.05.2018, 12  Uhr
Feldwebel Anton Schmid
Am 9. November 1995 war es soweit: Der damalige Bundesminister der Verteidigung Volker Rühe (CDU) verfügte die Neubenennung der ...
18.07.2016, 15  Uhr
Mehr laden