MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Recht auf Leben

Der spanische Staatskirchenrechtler Rafael Palomino wirft internationalen Institutionen Angriffe auf den Gewissensvorbehalt bei Abtreibung und aktiver Sterbehilfe vor.
27.04.2022, 14 Uhr
Meldung
Auf das Recht auf Gewissensvorbehalt bei Handlungen, die das Recht auf Leben verletzen, geht ein kürzlich veröffentlichtes Papier der spanischen Bischofskonferenz ein.
29.03.2022, 20 Uhr
Meldung
Die EU-Staaten, die noch rudimentär am "Recht auf Leben" festhalten, geraten unter Druck. Gut, dass die EU-Bischöfe den jüngsten Vorstoß Macrons gegen den Lebensschutz kritisiert haben.
10.02.2022, 17 Uhr
Stephan Baier
Weltwirtschaftsforum in Davos
In seinem Essayband „Seid utopisch!“ resümiert Björn Hayer die Merkel-Ära und kritisiert ein Politikverständnis, das der Pragmatik einen Vorrang gegenüber einem ...
13.02.2022, 09  Uhr
Björn Hayer
Jürgen Habermas, Ein großer, wie streitbarer Geist, auch in Zeiten der Pandemie
Auch im hohen Alter bleibt Jürgen Habermas für manche Überraschung gut. Im Kontext der SARS-CoV-2 Pandemie entpuppt er sich als rigoristischer, wenn nicht gar als ...
29.10.2021, 09  Uhr
Stefan Rehder
Janos Ader, ungarischer Staatspräsident
Ungarns Staatspräsident Janos Ader legt beim Eucharistischen Kongress ein Glaubenszeugnis ab.
10.09.2021, 12  Uhr
Vorabmeldung
Jacques Delors, frühere EU-Kommissionspräsident
Auf der Suche nach dem, was den europäischen Teil der Welt im Innersten zusammenhält, kommen wir an Glaube, Geschichte und Tradition nicht vorbei.
15.07.2021, 19  Uhr
Stephan Baier
Der Sozialist Predrag Matic
Ein Bericht im Europäischen Parlament stellt die Gewissensfreiheit von Ärzten und die Meinungsfreiheit von Lebensschützern in Frage.
18.05.2021, 10  Uhr
Vorabmeldung
Mehr laden