MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Wladimir I. Lenin

Winston Churchills Urenkel und Kaiser Karls Enkel denken gemeinsam über die Kriege im Osten und die Zukunft Europas nach.
11.01.2024, 13 Uhr
Stephan Baier
Erzbischof Stanisaw Gadecki, Vorsitzender der Polnischen Bischofskonferenz, erläutert im Interview, welche Sorgen ihm die Weltsynode bereitet, was er unter "brüderlicher Korrektur" versteht ...
23.09.2023, 07 Uhr
Regina Einig Stefan Meetschen
Carl Schmitt widmete dem Partisan eine eigene Schrift, die aktueller ist denn je.
21.05.2023, 19 Uhr
Holger Fuß
Der Ukrainische Poet Taras Schevtschenko
Viele Putin-Apologeten glauben, dass Russland der Verteidiger eigenständiger Völker, einer echten Pluralität der Ethnien sei. Der Realitäts-Check zeigt:  ein Irrtum.
20.04.2023, 13  Uhr
Marc Stegherr
Der Kiewer Großerzbischof Schewtschuk
Putin wolle die Ukrainer „zu Russen machen“, meint das Oberhaupt der ukrainischen Katholiken des byzantinischen Ritus, Swjatoslaw Schewtschuk.
23.03.2023, 08  Uhr
Meldung
Sahra Wagenknecht bei „Aufstand für Frieden“
Sahra Wagenknechts „Friedensbewegung“ ist die Neuinszenierung der „nützlichen Idioten“ Lenins.
10.03.2023, 19  Uhr
Klaus Kelle
Propaganda und "fake news"
Russland attackiert die Ukraine nicht nur mit Waffen, sondern auch mit absurden Geschichts-Narrativen und Desinformation. Dagegen hilft besseres Wissen und auch Humor.
23.02.2023, 13  Uhr
Oksana Stavrou
Gedenken in Kiew
Ein Jahr nach dem Überfall Russlands auf die Ukraine widmet sich die „Tagespost“ auf vielfältige Weise dem anhaltenden Angriffskrieg.
20.02.2023, 16  Uhr
Vorabmeldung
Stalin und Lenin 1922
Vor 100 Jahren wurde die Sowjetunion gegründet. Im Selbstverständnis des Staates spiegelt sich die zwiespältige Haltung der Bolschewiki in der Nationalitätenfrage ...
01.01.2023, 17  Uhr
Leonid Luks
Alexander Duginkritisiert Putin trotz großer Geistesverwandtschaft
Das „Weimarer Syndrom“ und die deutsch-russischen Parallelen.
17.12.2022, 19  Uhr
Leonid Luks
Kyrill: Sakralisierung der eigenen Nation
Der ideologische Amoklauf des Moskauer Patriarchen wirft ein Licht auf die Lage und Struktur der Orthodoxie.
28.10.2022, 07  Uhr
Stephan Baier
Mehr laden