MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Novalis

Eine Welt ohne Glaube ist eine gespenstische Welt, die zerbrochen wird von Nationalismen und egoistischem Individualismus. Europas Chance wäre eine Hinwendung zu einem poetischen Christentum.
07.05.2022, 07 Uhr
Stefan Groß-Lobkowicz
Fünf Erklärungshilfen, die von atheistischen Irrwegen befreien und vor der Entkernung des Christentums durch Aufgabe von Glaubensinhalten warnt.
02.02.2022, 11 Uhr
Urs Buhlmann
Die CDU sucht einen Nachfolger für den glücklosen und von CSU-Chef Markus Söder gemobbten Armin Laschet. Was sie dabei besser beachten sollte. Ein Kommentar.
12.11.2021, 07 Uhr
Stefan Rehder
Maria mit Romano Guardini entdecken: Wie Marienlyrik die Kulturwissenschaften bereichert.
12.10.2021, 13 Uhr
Laetitia Mayr
Friedrich von Hardenberg
Der Dichter Novalis wollte die christlichen Ursprünge wiederbeleben. Zum 220. Todestag des Romantikers.
24.03.2021, 15  Uhr
Vorabmeldung
Novalis: Friedrich von Hardenberg
Spott und Hohn, selbst und gerade von Freunden, waren die Folge: Novalis wollte die christlichen Ursprünge wiederbeleben und so die kulturelle Erneuerung zur ...
29.03.2021, 19  Uhr
Herman Mchedeli
Fettulini Amando
Das Bistum Passau zeigt zeitgenössische Darstellungen der Gottesmutter, die ihre menschliche Seite hervorheben.
18.10.2020, 09  Uhr
Johannes Wieczorek
Bueste von Annette von Droste-Huelshoff im Burggarten von Burg Huelshoff, Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Muensterland
Der Adel in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts wurde von der Germanistik vernachlässigt.
16.08.2020, 13  Uhr
Günther Rüther
Wolfram von Eschenbach
Der Literatur-Kanon bleibt in der Diskussion. Aber eine Liste der Bücher, die das Schicksal der abendländischen Geschichte im Blick hat, fehlte bisher.
03.02.2020, 15  Uhr
Felix Dirsch
Guggenheim-Museum zeigt Picasso in Schwarz und Weiß
Ehe und Familie kann man nicht abschaffen: Eine notwendige Replik auf einen Artikel in der ZEIT.
30.08.2019, 12  Uhr
Jürgen Liminski
Mehr laden