MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Josef Stalin

Bühnenszene aus einer russischen Bulgakow-Aufführung des Jahres 2020
Michael Bulgakow

„Manuskripte brennen nicht“ Premium Inhalt

Angesichts derzeitiger Entwicklungen wirkt ein Buch anhaltend aktuell: Michail Bulgakow (1891-1940) spiegelt in „Der Meister und Margarita“ die Passion Jesu mit dem großen Terror in der ...
13.07.2021, 07 Uhr
Uwe Wolff
Im Kino wurde Alexander Newski schon gefeiert
Moskau

Denkmalstreit am Schreckensort Premium Inhalt

Das Lubjanka-Gebäude ist ein Synonym für Terror, Folter und grausame Tortur. In Moskau wird jetzt darum gerungen, wem auf dem gleichnamigen Platz ein Denkmal ...
15.03.2021, 11  Uhr
Flucht nach Ägypten
Tagesposting

Er zieht die Kirche aus dem Dreck Premium Inhalt

Die Kirche als „Esel“, Josef als Fluchthelfer und das Mysterium auf dem Eselsrücken auf dem Weg in „die Stille“, ins Exil - eine spannende, neue Interpretation ...
07.03.2021, 07  Uhr
Bernhard Meuser
St. Michael Kirche in der Kaufinger Strasse in München.
Sonntag

Christliche Bedeutung des Sonntags Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung

Ein stolzes Alter: Der freie Sonntag feiert 1700. Geburtstag! Doch seine christliche  Bedeutung als "kleines  Ostern" prägt unsere  Gesellschaft immer weniger. 
03.03.2021, 17  Uhr
Peter Winnemöller Stephan Baier
Donald Trump, Lady Melania Trump
Washington, D.C.

Geh´ mir aus den Augen! Premium Inhalt

Das Tilgen des Namens einer Person oder auch das Beseitigen aus bildlichen Darstellungen, kennt man unter anderem aus antiken Kulturen und in der Neuzeit aus ...
04.02.2021, 17  Uhr
Marco Gallina
Garnelensuppe
Feuilleton

Leben zwischen Himmel und Hölle Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung

Ein großer Roman mit einem ergreifenden und erschütternden Finale - Matthias Matussek rezensiert Martin Mosebachs neues Meisterwerk: „Krass“ erscheint als eine ...
02.02.2021, 11  Uhr
Matthias Matussek
Bonn,  Beethoven-Denkmal
Bonn

Beethoven ruft nach Freiheit Premium Inhalt

Die 9. Symphonie Beethovens war nicht nur ein Sieg über den Absolutismus, sondern auch die Hoffnung auf eine freie Menschheit. Zum 250. Geburtstag des Komponisten.
17.12.2020, 15  Uhr
Stefan Groß-Lobkowicz
Mehr laden