MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Francis Bacon

Der Philosoph Emanuele Severino provozierte eine Kontroverse um die Grundbegriffe des abendländischen Denkens. In Pademiezeiten sind auch seine thelogischen Einsichten wieder gefragt.
06.08.2020, 13 Uhr
Thomas Sören Hoffmann
Was hilft es, vergeblich in der Ferne zu suchen, was man nur in nächster Nähe – in sich selbst – finden und „stille bewahren“ kann?
24.04.2020, 15 Uhr
Christoph Böhr
Wider den Verlust der Schöpfungsperspektive: Die ökologische Frage im Spiegel von Theologie und jüngerer Kirchengeschichte.
09.04.2020, 08 Uhr
Josef Bordat
Baconisches Projekt.
Das Baconische Projekt, die totale Naturbeherrschung, sollte die Situation des Menschen in der Welt erträglicher gestalten.
08.02.2020, 15  Uhr
Stephan Kampowski
Synthetische Biologie
Das behaupten jedenfalls Wissenschaftler und Wirtschaftsführer, die mit Hilfe der Synthetischen Biologie eine bio-industrielle Revolution vom Zaun brechen und eine ...
26.10.2019, 15  Uhr
Stefan Rehder
Jürgen Habermas, Philosoph und Soziologe
Jürgen Habermas legt mit 90 Jahren ein fundamentales Werk zum Verhältnis von Glauben und Wissen vor.
20.11.2019, 12  Uhr
Hans Otto Seitschek
Schneemangel Feldberg
In der Klimaschutzdebatte prallen Extrempositionen unerbittlich aufeinander: Alles dem Klimaschutz unterwerfen, dabei die Problematik quasi-religiös überhöhen, um ...
30.09.2019, 08  Uhr
Josef Bordat
Spaemann-Interview aus dem Jahr 2010
In einem Interview in der "Tagespost" aus dem Jahr 2010 äußerte sich Robert Spaemann über die Aufklärung, die Grenzen des Fortschritts und das geschichtliche ...
12.12.2018, 10  Uhr
Gerhard Richters „Verkündigung nach Tizian“ scheint  den Weg vieler Gläubigen aufzuzeigen.
Die Zukunft des Glaubens und der Religiosität vorweggesehen: Werke von Francis Bacon und Gerhard Richter in Basel. Von Ingo Langner
01.08.2018, 12  Uhr
Möglichkeiten, das Leben zu gestalten, sind vielfältiger geworden
Die Möglichkeiten, das Leben zu gestalten, sind vielfältiger geworden. Multiple Identitäten, Fragmentarisierungen bestimmen das Leben in der Moderne.
23.05.2018, 12  Uhr
Tattoo Week in Brasilien
Der Mensch ist sich nicht mehr gut genug. Er beginnt damit, sich zu überwinden. Von Professor Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz
31.01.2018, 16  Uhr
Stefan Rehder
Das Bonmot „Wissen ist Macht“ wird gewöhnlich dem britischen Philosophen Francis Bacon (1561–1626) zugeschrieben. Von Stefan Rehder
01.12.2017, 15  Uhr
Sonnenuntergang hinter dem Petersdom
Vor zehn Jahren, am 30. November 2007, veröffentlichte Papst Benedikt XVI. die glänzende, tiefgelehrte und umfassende Enzyklika „Spe salvi“.
24.11.2017, 14  Uhr
Mehr laden