MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Auswärtiges Amt

Jugendliche aus Nairobi bekamen kein Visum für ein Treffen in Deutschland. Missio-Pressesprecher Johannes Seibel sieht darin eine diskriminierende Praxis des Auswärtigen Amts.
26.09.2022, 11 Uhr
Johannes Seibel
Geht es nach Polens Regierung, sollen die Reparationszahlungen 80 Jahre nach Kriegsbeginn Wirklichkeit werden. Doch gerade jetzt ist der polnisch-deutsche Schulterschluss gefragt. Ein Kommentar.
08.09.2022, 15 Uhr
Stefan Meetschen
Urlaubsreisen sind auch in Kriegszeiten nicht nur moralisch erlaubt, sondern sogar vernünftig. Gerade der Osten Europas bietet zahlreiche ideale und kostengünstige Destinationen.
12.08.2022, 15 Uhr
Thomas Schumann
Diego von Bergen war der erste deutsche Botschafter im Vatikan. Entgegen älterer Forschung zeigt die Studie von Gregor Wand auf, dass der Diplomat ein Anhänger des NS-Regimes war – und damit ...
16.05.2022, 11 Uhr
Urs Buhlmann
Ampel: Symbolbild für eine Koalition aus SPD, FDP und Grünen
Was Christen über den Koalitionsvertrag wissen müssen. Eine Themen-Analyse.
02.12.2021, 09  Uhr
Stefan Ahrens Franziska Harter Alexander Riebel Emanuela Sutter Sebastian Sasse Stefan Rehder Otmar Oehring Stephan Baier Josef Bordat
Außenminister von Taiwan zu Besuch in Tschechien
Taiwan wird immer stärker von der Volksrepublik China bedroht. In dieser Situation reist Taiwans Außenminister Joseph Wu nach Europa und sucht Unterstützung.
08.11.2021, 19  Uhr
Michael Leh
Konflikte in Afghanistan
Viele der Helfer der Bundeswehr in Afghanistan fühlen sich nach deren Abzug im Stich gelassen. Visa waren versprochen, wo eine Gefährdung vorliegt.
14.07.2021, 21  Uhr
Carl-Heinz Pierk
Empfang des Diplomatischen Corps in Berlin
Der Heilige Stuhl und Deutschland feiern den Beginn ihrer diplomatischen Beziehungen vor hundert Jahren.
29.06.2021, 11  Uhr
Simon Kajan
Deutsch-polnische Begegnungen im Kloster Marienthal
Deutschland fördert die polnische Sprache am Kompetenz- und Koordinationszentrum Polnisch im sächsischen Ostritz.
16.11.2020, 19  Uhr
Tilman Asmus Fischer
Berg-Karabach: Forderungen für die Krisenregion
Forderungen für die Krisenregion. Die christliche Menschenrechtsorganisation CSI hat der Bundeskanzlerin einen Dreipunkteplan zur Befriedung der Region vorgeschlagen.
09.10.2020, 16  Uhr
Vorabmeldung
Papst Pius XII. hat nicht geschwiegen
Der Antisemitismusbeauftragte Felix Klein möchte die Berliner Pacelli-Allee umbenennen. Das zeugt von historischer "Unkenntnis – und nervt".
17.09.2020, 15  Uhr
Michael Feldkamp
Mehr laden