MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Synoden

Der vom Synodalem Weg geplante Synodale Rat stößt auf dezidierte Kritik. Laut Kardinal Kasper zerstört ein solches Gremium die Struktur, „die Christus für seine Kirche gewollt hat“.  
05.07.2022, 10 Uhr
Dorothea Schmidt
Nach 55 Jahren der Feindschaft und Trennung anerkennt Serbiens Orthodoxie die Autokephalie der mazedonischen „Kirche von Ohrid“.
24.05.2022, 19 Uhr
Meldung
„Macht“ scheint für viele Betreiber des „Synodalen Weges“ eines der zentralen Themen zu sein. Viele führen jegliche Fehlentwicklung innerhalb der Strukturen der Kirche auf „Macht“ zurück.
05.04.2022, 21 Uhr
Wege reinigen
Kritische Rückfragen an die deutsche Versammlungsveranstaltung zur Reform der Kirche in Frankfurt unter Leitung der DBK und des Zentralkomitees.
03.04.2022, 21  Uhr
Michael Schneider
Das Gebet war für Teresa von Ávila der Weg, ihr Leben wirklich zu erneuern.
Das Bistum Ávila eröffnet am Sonntag ein Jubiläumsjahr zu Ehren der heiligen Teresa. Ihre Schriften sind eine zeitlos aktuelle Hilfe.
12.03.2022, 07  Uhr
María del Rosario Sáez Yuguero
3. Synodalversammlung des Synodalen Weges
Der Synodale Weg ähnelt einer neuen Räubersynode, meint der Publizist Bernhard Meuser. Die Geschichte wiederholt sich nach über 1.500 Jahren wieder. Es geht ums Ganze.
05.02.2022, 18  Uhr
Bernhard Meuser
Der emeritierte Papst Benedikt XVI.
Die Missbrauchskrise stellt die Gretchenfrage. Folgt die Kirche den Kriterien des säkularisierten Denkens oder vertraut sie der Antwort, die ihr schon gegeben ist: ...
26.01.2022, 19  Uhr
Guido Horst
Russia Putin
Russische Bistümer in Afrika. Die russisch-orthodoxe Afrika-Offensive ist eine klare Warnung an alle Orthodoxen, die treu zum Ökumenischen Patriarchen stehen.
08.01.2022, 19  Uhr
Stephan Baier
Papst spendet Segen «Urbi et Orbi» zu Weihnachten
Die Vorbereitungen des Heiligen Jahres 2025 sind eine Chance, die Kirche in den Augen der Öffentlichkeit zu profilieren.
27.12.2021, 11  Uhr
Regina Einig
Mehr laden