MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Kirchenrecht

Entlastung aus Rom. Auftragsvergabe war rechtens. Bischofkongregation entlastet den Erzbischof von Köln und den ehemaligen Generalvikar.
03.05.2022, 13 Uhr
Meldung
Die Antwort des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz auf die Sorge der Amtsbrüder sei ein Ausweichmanöver, so die Initiativen „Maria 1.0“ und „Neuer Anfang“.
21.04.2022, 19 Uhr
Meldung
Die Glaubwürdigkeit des Moskauer Patriarchen scheint am Nullpunkt angelangt zu sein, meint der orthodoxe Theologe Grigorios Larentzakis.
04.04.2022, 20 Uhr
Vorabmeldung
Wie wird jemand zum Apostelnachfolger?
Verschiebung der Macht. Zwecks „Änderung klerikaler Machtstrukturen“ möchte der Synodale Weg die Bestellung der Diözesanbischöfe reformieren.
04.04.2022, 21  Uhr
Stefan Mückl
Gerhard Ludwig Müller - Begegnungen mit theologischen Zeitzeugen
Lothar C. Rilinger führt Gespräche mit deutschen Theologen in Rom und zeigt, dass Kirche immer eine lebendige Vergangenheit mit einschließt.
27.03.2022, 21  Uhr
Christian Schaller
Der Moskauer Patriarch Kyrill
Die autokephale Orthodoxie bietet unzufriedenen Orthodoxen des Moskauer Patriarchats eine neue Heimat. Dies sei "eine notwendige vorübergehende Maßnahme".
23.03.2022, 11  Uhr
Meldung
Gregor Maria Hanke, Bischof von Eichstätt
Bischof Hanke schlägt die Abschaffung des kirchlichen Arbeitsrechts vor. Für viele Bereiche wäre das eine sehr gute Lösung.
14.03.2022, 11  Uhr
Peter Winnemöller
Russisch-orthodoxer Patriarch Kyrill I.
Das Moskauer Patriarchat erweist sich als unfähig und unwillig, eine von Putin unabhängige Rolle zu spielen. Seine Glaubwürdigkeit ist nun endgültig verloren.
11.03.2022, 15  Uhr
Stephan Baier
Papst Leo XIII. grüßt das amerikanische Volk über einen Phonographen
Papst Leo XIII. hat im Jahr 1899 den „Amerikanismus“ verurteilt. Der entgleisende „Synodale Weg“ in Deutschland macht es notwendig, dass ein päpstliches Schreiben ...
15.02.2022, 19  Uhr
Martin Grichting
Papst Benedikt XVI.
Man dürfe sich der medialen Vorverurteilung des emeritierten Papstes nicht anschließen, meint das katholische Mediennetzwerk Pontifex.
10.02.2022, 08  Uhr
Meldung
Mehr laden