MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Karl-Heinz Menke

Wer in Freiheit selbst entscheidet, was gut und richtig ist, handelt moralisch. Indem sich viele Bischöfe diesem Diktum angeschlossen haben, tut sich jetzt eine Zwickmühle auf.
10.11.2022, 11 Uhr
Bernhard Meuser
Die Kirche als „Spenderin der Gnade“ aufzufassen, ist etwas aus der Mode gekommen. Das muss nicht so bleiben.
22.10.2022, 19 Uhr
Stefan Hartmann
Der Vorsitzende der deutschen Bischöfe hat sich in einen Furor gegenüber Kurienkardinal Kurt Koch hineingesteigert – Doch der Präsident des Einheitsdikasteriums steht mit seiner Kritik am ...
04.10.2022, 18 Uhr
Helmut Hoping
Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer
Der Synodale Weg offenbare zwei unversöhnliche theologische Denkrichtungen, schreibt der Regensburger Bischof Voderholzer in einem exklusiven Beitrag für die ...
14.09.2022, 15  Uhr
Bischof Rudolf Voderholzer
In der Eucharistie feiert die Kirche das Opfer Christi
Die Eucharistie ist nicht nur ein Opfer Christi, sondern auch ein Opfer der Kirche. Das ist ein tragendes Element der Verfasstheit der Kirche.
23.10.2021, 21  Uhr
Karl-Heinz Menke
Lektüreempfehlungen vor der  Frankfurter Buchmesse
Die Literaturbeilage in der kommenden Ausgabe blickt vor der Frankfurter Buchmesse schon mal in das Programm der Verlage.
03.10.2021, 10  Uhr
Vorabmeldung
Mehr laden