MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Hans Urs von Balthasar

Es sind 3000 Seiten und viele Stunden zu bezwingen, aber die Lektüre ist gehaltvoll und weitet den Horizont auf erstaunliche Weise: Balthasars „Herrlichkeit“ sollte man lesen, meint unser Autor.
19.08.2022, 05 Uhr
Johannes Hartl
Hans Urs von Balthasar lege eine Theologie dar, die gottzentriert sei und sich dadurch von vielen modernen theologischen Werken unterscheide, schreibt Johannes Hartl im „Tagesposting“.
13.08.2022, 14 Uhr
Meldung
Die sprichwörtlich „sprungbereite Feindseligkeit“ seitens „üblicher Verdächtiger“ musste man Anfang des Jahres gegen Papst em. Benedikt XVI.
16.04.2022, 15 Uhr
Harald Seubert
Hans Urs von Balthasar hielt Ferdinand Ulrich für einen der bedeutendsten Philosophen der Gegenwart. In Deutschland ist er wenig bekannt, in den Vereinigten Staaten wird er gerade neu entdeckt.
08.04.2022, 19 Uhr
Manuel Schlögl
Adrienne von Speyr und Hans Urs von Balthasar
Nicht jeder, der Visionen hat, muss zum Arzt gehen - manchmal genügt ein guter Seelsorger. Bei Adrienne  von Speyr und Hans Urs von Balthasar war es so.
18.11.2021, 13  Uhr
Uwe Wolff
Kreuz in der Abteikirche Heiligenkreuz
Wo die Kirche wächst und im Dienst an den Nächsten steht, hat das immer mit einem Leben aus der Eucharistie zu tun. Ein Gespräch mit P. Karl Wallner OCist.
01.08.2021, 07  Uhr
Simon Kajan
Der emeritierte Papst Benedikt XVI
Der priesterliche Dienst als Sonderweg. Kardinal Paul Josef Cordes würdigt den emeritierten Papst Benedikt XVI. zu seinem 70. Weihetag am 29. Juni.
29.06.2021, 08  Uhr
Barbara Stühlmeyer
Mehr laden