MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Friedrich Merz

Es hängt vor allem an Friedrich Merz, ob die größte Oppositionspartei in der Lage sein wird, der Ampelregierung das Leben schwer zu machen. Ein Kommentar.
22.01.2022, 11 Uhr
Sebastian Sasse
Wer den Koalitionsvertrag von Rot-Gelb-Grün, von SPD, FDP und den Grünen unter stilistischen Gesichtspunkten liest, stößt auf viele entlarvende und verschleiernde Formulierungen.
13.01.2022, 13 Uhr
Josef Kraus
Der designierte CDU-Parteivorsitzende muss Farbe bekennen. Allein ein Anti-Merkel-Profil ist noch kein Programm. Ein Kommentar.
23.12.2021, 19 Uhr
Sebastian Sasse
Ein neuer Chef für eine Partei
Friedrich Merz kann seinen Sieg nicht allzu lange genießen. Er muss die CDU jetzt gegenüber der Ampel klar in Position bringen.
23.12.2021, 09  Uhr
Sebastian Sasse
Merz wird wohl neuer CDU-Vorsitzender
Das klare Votum der CDU-Mitglieder gibt Friedrich Merz eine große Gestaltungsmacht.
17.12.2021, 16  Uhr
Sebastian Sasse
CDU-Vorsitz - Townhall mit den Kandidaten
Seit letztem Samstag können die CDU-Mitglieder darüber abstimmen, wer ihr neuer Parteivorsitzender werden soll.
12.12.2021, 19  Uhr
Sebastian Sasse
CDU-Vorsitz - Townhall mit den Kandidaten
Helge Braun, Norbert Röttgen und Friedrich Merz stellten sich Mitgliederfragen. Dabei zeigte sich: Bei der Vorsitzendenwahl geht es nicht nur um eine Personalie.
02.12.2021, 11  Uhr
Sebastian Sasse
Angela Merkel
Nach 18 Jahren Angela Merkel und drei weiteren Jahren mit zwei verschlissenen Interims-Parteivorsitzenden, braucht die CDU endlich wieder klare Inhalte – ...
13.11.2021, 07  Uhr
Birgit Kelle
Logo der CDU
Die selbsternannte Kampagnenagentur „The Republic“ will „dem Linksdrift“ entgegenwirken und das „bürgerliche Lager“ stärken. Lautstärke ersetzt aber keine Strategie.
22.10.2021, 11  Uhr
Sebastian Sasse
Das Bild von der "Fortschrittsregierung",  das die Ampel-Strategen geprägt haben, wird kaum noch in Frage gestellt.
Die gesellschaftspolitischen Brandsätze, die in dem Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP stecken, schweben noch unter dem Radarschirm der Öffentlichkeit.
20.10.2021, 17  Uhr
Sebastian Sasse
Mehr laden