MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Jesiden

Die Jesiden sind eine ethnoreligiöse Gruppe, deren Ursprung im Nahen Osten liegt, insbesondere in Irak, Syrien und der Türkei. Die jesidische Religion ist eine monotheistische Glaubensrichtung mit einzigartigen spirituellen Überzeugungen. Die jesidische Gemeinschaft hat in den letzten Jahren internationale Aufmerksamkeit erlangt, insbesondere aufgrund von Verfolgung und Vertreibungen.

Artikel zu Jesiden

Deutschland jedoch schweigt zu den Angriffen und Menschenrechtsverletzungen seines NATO-Partners Türkei.
14.01.2024, 09 Uhr
Kamal Sido
Der Historiker Manfred Kittel analysiert den Genozid-Begriff des polnisch-jüdischen Juristen Raphael Lemkin. 
25.10.2023, 11 Uhr
Tilman Asmus Fischer
Mit dem Wiederaufbau ihrer Kirchen in Mosul wollen die Christen „Brücken“ der Versöhnung bauen. Aber nur 350 Christen von einst 25 000 sind wieder in die Stadt zurückgekehrt.
30.04.2023, 09 Uhr
Bodo Bost
Selbstmordanschlag auf Kirche in Pakistan
In der EU zeigt sich ein besorgniserregender Trend: Religionsfreiheit wird mehr und mehr auf Gewissens- und Meinungsfreiheit reduziert.
28.01.2023, 11  Uhr
Stephan Baier
Salman Rushdies Schicksal ist kein Einzelfall
Der Anschlag auf Salman Rushdie ist kein Einzelfall, meint die Islamforscherin Susanne Schröter in einem Gastbeitrag.
18.08.2022, 13  Uhr
Ukraine-Krieg - Browary
Putins Völkermord erinnert an den Genozid unter Stalin.
26.03.2022, 13  Uhr
Stephan Baier
Chinas Machthaber Xi Jinping
Während Putin seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine führt, nutzen in anderen Teilen der Welt Autokraten die Situation, um Minderheiten noch stärker zu verfolgen.
12.03.2022, 17  Uhr
Hanno Schedler
Chaldäische Christen halten Olivenzweige und  warten auf Papst Franziskus
Flucht ist eine unsichere Option. Dennoch sind im Irak viele der noch verbliebenen Christen bereit, ihre Heimat auf der Suche nach Zukunftsperspektiven zu verlassen.
07.03.2022, 07  Uhr
Georg Pulling
Pfarrer Samir Yousif Al-Khoury bereitet sich mit seiner Gemeinde in Enishke auf Weihnachten vor.
„Helfen bringt Freude“-Transport trifft rechtzeitig vor dem Fest bei Christen im Nordirak ein – Gemeinde kann Lebensmittel und Brennstoff verteilen.
22.12.2021, 11  Uhr
Ludger Möllers
Papst Franziskus trifft Doha Sabah Abdallah
Doha Sabah Abdallah aus der Stadt Karakosch verlor ihren vierjährigen Sohn bei Bombenanschlägen des IS. Ihre Bereitschaft zur Vergebung beeindruckte den Papst schwer.
13.03.2021, 17  Uhr
Oliver Maksan
Mehr laden