MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Hochschule Heiligenkreuz

„Gibt es von Gott ein Wissen?“ Dazu hielt Arbogast Schmitt, Graezist und Philosoph, einen Vortrag in Heiligenkreuz. Der nachfolgende Artikel ist eine Kurzfassung.
04.07.2022, 15 Uhr
Arbogast Schmitt
Zu lieben heißt, sich selbst zu verschenken. Dazu muss man sich selbst als Geschenk erfahren haben.
19.06.2022, 15 Uhr
Corbin Gams
Weil der deutsche Katholizismus trotz Auflösungserscheinungen Wortführer in der Gesellschaft bleiben will, wird der Glaube beschwiegen. Der Missionsauftrag bleibt auf der Strecke.
25.05.2022, 19 Uhr
Christoph Böhr
Die Päpstlichen Missionswerke feiern in Wien ihren 100. Geburtstag – Kardinal Christoph Schönborn betont, dass die Kirche seit jeher in ihrem Wesen missionarisch ist.
07.05.2022, 11 Uhr
Stephan Baier
Die Theologie des Leibes von Johannes Paul II. droht, im kirchlichen Streit um Sexualität unterzugehen. Warum wir seine hautnahe Lektüre  des menschlichen Körpers heute brauchen  
22.04.2022, 19 Uhr
Corbin Gams
Cranach Garten Eden
Die Lehre der Kirche begünstige den Missbrauch, behauptet ein Thesenpapier des Synodalen Wegs. Es missbraucht den Missbrauch, um mit dieser Lehre zu brechen.
04.02.2022, 19  Uhr
Helmut Prader
Pater Maximilian Heim
Zur Debatte um Benedikt XVI. nimmt der Heiligenkreuzer Abt und Ratzinger-Preisträger Maximilian Heim gegenüber der „Tagespost“ Stellung.
27.01.2022, 17  Uhr
Maximilian Heim OCist
Pater Karl Wallner
Kirchenstatistik als mögliches Antidepressivum: Wir Katholiken im deutschen Sprachraum sind zu einer Fußnote der globalen Weltkirche geworden.
20.01.2022, 17  Uhr
Karl Wallner
Mehr laden