MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Erzbistum Freiburg

Frühjüdische Apokalyptik und Philo von Alexandrien erweisen sich als exegetische Fundgrube für eine Erhellung und Unterscheidung Jesu von anderen Mystikern.
25.11.2022, 21 Uhr
Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz
Bei der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen ging es um die Bewahrung der Schöpfung und die Weltsynode. Zum Ukraine-Krieg wurde eine gemeinsame Erklärung erwartet.
05.09.2022, 07 Uhr
Oliver Gierens
Was die Umfrage unter den Gläubigen in den deutschen Bistümern zu den Erwartungen an den Synodalen Prozess ergeben hat.
29.07.2022, 13 Uhr
Maria Palmer
Strukturprozess im Erzbistum Freiburg sorgt für massive Veränderungen. Aus 224 Seelsorgeeinheiten mit 1 000 Pfarreien entstehen künftig 36 Großpfarreien. Kirche vor Ort verändert sich dramatisch.
18.12.2021, 19 Uhr
Heinrich Wullhorst
Feier der  traditionellen Messe
Beruhigung ist angesagt. Das Bistum sendet Entspannungssignale an die Traditionalisten. Es bleibt vorerst alles, wie es war.
03.11.2021, 11  Uhr
Regina Einig
Jungengymnasium
Warum das Material über den Synodalen Weg für den Religionsunterricht nicht einmal ein „Ausreichend“ verdient.
08.08.2020, 17  Uhr
Michael Karger
Pater Hans Langendörfer
Im März 1968 gründeten die deutschen Bischöfe einen eigenen Rechtsträger: den Verband der Diözesen Deutschlands mit Sitz in Bonn.
28.03.2018, 13  Uhr
Haus der Stille in Meschede
Jahr für Jahr sind Tausende von Menschen unterwegs. Im Urlaub zu verreisen ist von einem Privileg zu einer Selbstverständlichkeit geworden und wer seinen Kindern ...
08.08.2016, 12  Uhr