Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung Katechismus-Podcast

Welchen Plan hat Gott für uns?

In der ersten Folge des „Katechismus-Podcasts“ der „Tagespost“ befasst sich der Kölner Weihbischof Dominik Schwaderlapp mit dem Glaubensbekenntnis und dem göttlichen Plan, den der Schöpfer für jeden Menschen hat.
Dominikus Schwaderlapp spricht in der ersten Folge des  „Katechismus-Podcasts“ über die „Ouvertüre des katholischen Glaubens“
Foto: Harald Oppitz (KNA) | Weihbischof Schwaderlapp spricht in der ersten Folge des „Katechismus-Podcasts“ über die „Ouvertüre des katholischen Glaubens“.

Am Aschermittwoch beginnt eine neue Podcast-Reihe der „Tagespost“ in Kooperation mit Radio Horeb über die Glaubensinhalte der katholischen Kirche. Die Themen werden von bekannten Theologen und Geistlichen in klarer und verständlicher Sprache erörtert. Die fünf-bis zehnminütigen Podcast-Folgen zum Kompendium des Katechismus der katholischen Kirche werden viermal pro Woche erscheinen und auf allen üblichen Podcast-Plattformen wie Spotify und Apple-Podcasts abrufbar sein.

p>

Gott weiß von Ewigkeit her: Das „Projekt Mensch“ wird ihm das Leben kosten

In der ersten Folge, die ab sofort zu hören ist, setzt sich Weihbischof Dominik Schwaderlapp aus dem Erzbistum Köln mit der Frage auseinander: Wozu hat Gott uns erschaffen und in seine Kirche gerufen? Er erklärt, dass Gott niemanden benötige, um glücklich zu sein und dennoch das „Projekt Mensch“ ins Leben gerufen habe, weil sich Liebe mitteilen möchte. Gott wisse von Ewigkeit her, dass dieses „Projekt Mensch“ ihm das Leben kosten werde; dennoch habe er dazu „Ja“ gesagt. Dies zeige seine „großartige Liebe“.

Lesen Sie auch:

Auch wenn sich die Menschheit von Gott abgewandt habe, so habe sich Gott nicht von der Menschheit abgewandt und ihr seinen Sohn geschickt. Ihm hätten alle Sünden der Menschen aller Zeit buchstäblich leidgetan. Nach diesem Leben seien die Menschen gerufen, in die „Fülle der Herrlichkeit“ einzutreten und mit Gott zusammenzuleben. Dank der Menschwerdung Gottes beginne dies bereits auf Erden. Jesus habe Sünde und Tod in Leben und Liebe verwandelt und das Tor zum Himmel geöffnet. Dies sei die Ouvertüre des katholischen Glaubens. DT/sha

Info: Der Katechismus- Podcast der Tagespost

Wer Ohren hat, der höre!

Im „Katechismus-Podcast“ der „Tagespost“ erhalten Sie einen umfassenderen Blick auf den katholischen Glauben, denn helle Köpfe erläutern theologische Fragen. Erwarten können Sie substanzielle Antworten in klarer und verständlicher Sprache zu Fragen der kirchlichen Lehre. Der „Katechismus-Podcast“ der „Tagespost“ zum Kompendium des Katechismus der katholischen Kirche erscheint viermal pro Woche. Wir hören uns!

Auf unserer Seite finden Sie alle Folgen im Dossier Podcast zum Katechismus.

Sie können den Podcast als RSS- Feed abonnieren. 

Der Podcast ist erreichbar über: 

Apple Podcasts

Spotify

Castbox

Google Podcasts

Radio Public

Stitcher

 

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Themen & Autoren
Meldung Erzbistum Köln Glaubensbekenntnis Gott Katholische Kirche Podcast zum Katechismus Radio Horeb

Weitere Artikel

Kirche