Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung ROM

Vatikan äußert sich zu Giorgia Melonis Wahlsieg

Kardinal Parolin beobachte „diesen Start mit Spannung und großen Erwartungen, und unser Wunsch ist es, dass man sich auf die Probleme des Landes konzentriert, die sehr zahlreich sind“.
Giorgia Meloni Wahlsieg
Foto: IMAGO/Ettore Ferrari (www.imago-images.de) | „Natürlich beobachten wir alle diesen Start mit Spannung und großen Erwartungen, und unser Wunsch ist es, dass man sich auf die Probleme des Landes konzentriert, die sehr zahlreich sind“, so Kardinalstaatssekretär ...

Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin nahm am Mittwochabend am Rande einer Veranstaltung Stellung zu Wahlsiegerin der künftigen Regierungschefin von Italien, Giorgia Meloni. Er kommentierte ihre „ernstzunehmende Weise“ und erkenne die Bereitschaft Melonis „die großen Probleme des Landes im nationalen und internationalen Kontext anzugehen“. Parolin habe Hoffnung, dass sie „dieses Engagement“ fortsetzten wird.

Lesen Sie auch:

Auf zahlreiche Probleme reagieren

Von Außerhalb bekomme der Kardinal den Eindruck, dass Wille und Bemühen vorhanden wäre um „geeignete Personen zu finden, die auf die wirklichen Probleme reagieren“. „Natürlich beobachten wir alle diesen Start mit Spannung und großen Erwartungen, und unser Wunsch ist es, dass man sich auf die Probleme des Landes konzentriert, die sehr zahlreich sind“, so Parolin.

Während des Wahlkampfes hatten sich Melonis „Fratelli d'Italia“, Matteo Salvinis „Lega“ und Silvio Berlusconis „Forza Italia“ als Rechtsbündnis für die wirtschaftliche Entlastung von Familien und Arbeitnehmern eingesetzt. Auch für eine höhere Geburtenrate wollten sie sich einsetzten.

Am Donnerstag treten die neu gewählten Kammern des Parlamentes zusammen, um das Amt des Senatspräsidenten zu besetzten. Melonis „Fratelli d'Italia“ sprechen sich für die Wahl von Ignazio La Russa aus. Er ist seit 2018 Vizepräsident des Senats und ein enger Vertrauter der zukünftigen Regierungschefin. DT/jmo

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Themen & Autoren
Meldung Giorgia Meloni Matteo Salvini Pietro Parolin Silvio Berlusconi

Weitere Artikel

Kirche

Ein weitere Mönchsbischof übernimmt eine deutsche Diözese. Der ehemalige Abt von Königsmünster ist ein erfahrener Weihbischof und Kirchenrechtler.
28.05.2024, 12 Uhr
Peter Winnemöller
Nach dem langen Pontifikat muss es zu einem Aufbruch zwischen Weser und Ems kommen. Der Kirchenrechtler Dominicus Meier bringt die Kompetenzen dazu mit.
28.05.2024, 11 Uhr
Regina Einig
Die Diskussion ist beendet, dennoch will sie der Vorsitzende der DBK weiterführen. Gespräch zur Buchvorstellung in Frankfurter "Haus am Dom".
28.05.2024, 08 Uhr
Meldung