MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Silvio Berlusconi

Die sprichwörtlich „sprungbereite Feindseligkeit“ seitens „üblicher Verdächtiger“ musste man Anfang des Jahres gegen Papst em. Benedikt XVI.
16.04.2022, 15 Uhr
Harald Seubert
Sergio Mattarella tritt aufrecht als Präsident der Republik Italien ab. Mehrere persönliche Schicksalsschläge prägten den Weg des bekennenden Katholiken.
10.01.2022, 11 Uhr
Guido Horst
Bei der Europawahl 2019 wurde die christdemokratische EVP noch einmal zur stärksten Fraktion. Seither jedoch bröckelt es an vielen Ecken und Enden, nicht nur in Deutschland.
12.11.2021, 13 Uhr
Sebastian Sasse
Kardinal Angelo Bagnasco
Gebildet, fein in Diktion und Gestik, theologisch grundsolide und souverän. So hat man Kardinal Angelo Bagnasco in seinen Jahren von 2007 bis 2017 als Vorsitzender ...
15.05.2020, 15  Uhr
Guido Horst
Staatspräsident Sergio Mattarella
Inmitten der Streitigkeiten um eine neue Regierungsbildung in Italien kann man Staatspräsident Sergio Mattarella als Säule im Chaos bezeichnen
09.09.2019, 12  Uhr
Guido Horst
Regierungskrise in Italien
Politik wird in Italien immer noch nicht auf den Plätzen und Stränden gemacht, sondern in den Hinterzimmern der Macht.
22.08.2019, 09  Uhr
Guido Horst
Italiens Innenminister schließt Aufnahmezentrum in Sizilien
Der italienische Innenminister Matteo Salvini nutzt die Flüchtlings-Frage, um Stimmung gegen Europa zu machen.
11.07.2019, 17  Uhr
Guido Horst
Vor den Regionalwahlen in Piemont - Salvini
Warum der Krieg gegen die privaten Seenotretter dem Lega-Mann so viel Zustimmung bringt. Von Guido Horst
11.07.2019, 15  Uhr
Europawahl - Italien
Bei der Europawahl wird Matteo Salvini zum starken Mann Italiens – und das auch mit den Stimmen vieler Katholiken. Von Guido Horst
28.05.2019, 12  Uhr
Europaparlament Straßburg
Von Bienenfleißigen und prassenden Müßiggängern: Ein Blick hinter die Kulissen des Europäischen Parlaments. Von Stephan Baier
27.03.2019, 13  Uhr
Stephan Baier
Italian Northern League leader Matteo Salvini shows a rosary as he speaks during a political rally in Milan
Lebensschutz und Familie: Ein Riss geht durch Italiens Gesellschaft – und auch durch die Regierung. Von Guido Horst
27.03.2019, 13  Uhr
Mehr laden