MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Stefan Heße

Stefan Heße (Jahrgang 1966) ist römisch-katholischer Priester und Erzbischof von Hamburg. In die Schlagzeilen geriet er wegen des Kölner Missbrauchsgutachtens und der dargestellten Pflichtverletzungen. Heße bot daraufhin seinen Rücktritt an. Dies lehnte der Papst ab. Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Artikel zur Person.

Artikel zu Stefan Heße

Auch das Erzbistum Hamburg ist von den Ergebnissen des Osnabrücker Zwischenberichts betroffen. Erzbischof Heße bittet um Entschuldigung. Er empfinde „Scham“ für „Fehler der Vergangenheit“.
23.09.2022, 15 Uhr
Meldung
In Hamburg erhalten Schüler aller großen Religionen einen gemeinsamen „Religionsunterricht für alle“.
08.05.2022, 07 Uhr
Oliver Gierens
Wie sich die deutschen Bistümer an der Aktion von Papst Franziskus am kommenden Freitag beteiligen. Ein Überblick.
24.03.2022, 10 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Hamburger Erzbischof Heße
Ein Kürzel wirft Fragen auf. Der Hamburger Erzbischof sagt als erster deutscher Bischof in einem Missbrauchsverfahren vor dem Kölner Landgericht aus.
20.01.2022, 09  Uhr
Regina Einig
Erzbischof Stefan Heße bleibt weiter im Amt
Der Vatikan stellt beim Hamburger Erzbischof Stefan Heße persönliche Verfahrensfehler fest, jedoch nicht die Absicht, Fälle sexuellen Missbrauchs zu vertuschen.
15.09.2021, 12  Uhr
Meldung
Kardinal Marx
Auch wenn man Kardinal Marx nach seinem Rücktrittsangebot abnehmen darf, dass er geistlich gerungen hat und nicht in erster Linie taktisch denkt: Rücktritte ...
10.06.2021, 13  Uhr
Oliver Maksan
Erzbistum Köln - Dom
Dass der Papst das Rücktrittsangebot von Kardinal Marx nicht angenommen hat, stärkt Kardinal Woelki den Rücken.
18.06.2021, 11  Uhr
Regina Einig
Ostfassade des Kölner Doms
Missbrauchsfällen sollen in einem neuen juristischen Gutachten untersucht werden. Dies soll Licht in die Debatte um die Verantwortung bringen.
13.11.2020, 09  Uhr
Heinrich Wullhorst
Mehr laden