MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Pius XII.

An „Traditionis Custodes“  scheiden sich die Geister. Warum die Glaubensverkündigung Vorrang vor der Polemik haben sollte.
11.12.2021, 17 Uhr
Kardinal Walter Brandmüller
Auch Päpste brauchen Zuarbeiter. Über den deutschen Ordensmann Franz Hürth, der den Päpsten zur Hand ging.  Rezension eine Arbeit über Hürth.
03.12.2021, 19 Uhr
Urs Buhlmann
Rombesucher bewundern meist von oben aus den kleinsten Staat der Erde. Doch die wenigsten kennen das Governatorat. Jetzt vertraute Papst Franziskus die Exekutive einer Ordensfrau an .
23.11.2021, 19 Uhr
Ulrich Nersinger
Nuntius Pacelli
Eine „schwarze Legende“ besagt, bereits als Nuntius habe Eugenio Pacelli zum Nationalsozialismus geschwiegen. Die Fakten sagen etwas anderes.
16.11.2021, 19  Uhr
Andrea Gagliarducci
Papst Paul VI. gewährte die Feier der „alten Messe“ unter Auflagen
Vor 50 Jahren, am fünften November 1971, gewährte Papst Paul VI. den Anhängern der „alten“ Messe in England und Wales das sogenannte „Agatha-Christie-Indult“.
09.11.2021, 19  Uhr
Ulrich Nersinger
Pius XII.
Lange vor „Humanae vitae“: Vor 70 Jahren nahm Papst Pius XII. vor katholischen Hebammen zur natürlichen Empfängnisverhütung Stellung .
02.11.2021, 19  Uhr
Ulrich Nersinger
Pius XII.
Eine Vielzahl von Akten beweist, dass Pius XII. und seine engsten Mitarbeiter nichts unterließen, um bereits inhaftierte Juden wieder frei zu bekommen.
19.10.2021, 19  Uhr
Andrea Gagliarducci
Pater Pancrazio Pfeiffer von den Salvatorianern
Bei seinen Interventionen zugunsten der verfolgten Juden stützte sich der Papst auf Monsignore Giovanni Battista Montini im Staatssekretariat und Pater Pancrazio ...
06.10.2021, 06  Uhr
Andrea Gagliarducci
Pius XII.
Was Pius XII. vor dem Nazi-Überfall auf das Ghetto für die römischen Juden tat. Erster Teil einer Serie in fünf Folgen. 
14.09.2021, 19  Uhr
Andrea Gagliarducci
Mehr laden