MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Ingo Langner

Die russische Angriffswelle rollt über die Ukraine. In Deutschland empört man sich über die sehr klaren Ansagen des ukrainischen Botschafters und träumt derzeit noch immer weiter von gute ...
28.04.2022, 13 Uhr
Stefan Meetschen
Stück für Stück, Behauptung für Behauptung zerlegt Ingo Langer in seinem Theaterstück „Mikado“ Berthold Brecht und dessen Geschichte "Leben des Galilei".
02.06.2021, 09 Uhr
David Engels
Museen machen aus einem Kunstwerk etwas Besonderes. Die Einschätzung von Hochkultur unterliegt dem Epochenwandel.
29.04.2020, 15 Uhr
Ingo Langner
Ingo Langner wirft im Dialog mit Pater Franz Schmidberger einen kritischen Blick auf Reformversuche der jüngsten Kirchengeschichte und versucht, die Geister zu unterscheiden.
06.04.2020, 09 Uhr
Hinrich E. Bues
Kinostart - "The Irishman"
Katholisches Epos: Martin Scorsese zeigt im Mafia-Film "The Irishman" auch lichte Momente.
23.11.2019, 15  Uhr
Ingo Langner
Ödön von Horvaths "Jugend ohne Gott" an der Schaubühne am Lehniner Platz.
11.09.2019, 13  Uhr
Ingo Langner
Die große Schlacht des Don Camillo
Seit Jahrzehnten gibt es unter dem Dach der Kirche Unbelehrbare, die mit der marxistischen Ideologie flirten.
12.08.2019, 08  Uhr
Ingo Langner
Demonstration für ein "Europa der Vielen"
Dem modernen Theater stünde mehr Freude und Sorgfalt gut - Die Bühne darf nicht für Hypermoral missbraucht werden.
28.06.2019, 18  Uhr
Stockholm, Sweden
Zweifelhafter Selbstmord: Der zweite Kriminalroman von Ingo Langner führt diesmal durch Nordeuropa Von José García
13.06.2019, 12  Uhr
„Verteidiger des Glaubens“ ein Film über Joseph Ratzinger mit „stringente Wahrheit“. Von Jose Garcìa
15.05.2019, 13  Uhr
Monika Grütters (CDU), Staatsministerin für Kultur und Medien
Wie umgehen mit dem Kreuz, mit der Moderne und mit Objekten aus kolonialen Kontexten? Ein Interview mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Von Ingo Langner
08.05.2019, 12  Uhr
Jesus ist auferstanden. 3D-Wiedergabe. - Illustration.
Das Phänomen des Wunders ist höchst ambivalent. Anfragen der kritischen Vernunft an ein schwieriges Phänomen. Von Josef Bordat
24.04.2019, 10  Uhr
Mehr laden