MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Henri de Lubac

Die damaligen Kommentare des späteren Papstes zur "Würzburger Synode" treffen auch heute auf die Kirche in Deutschland zu.
20.02.2024, 21 Uhr
Papst em. Benedikt XVI.
Ohne Kirche kein Christus. Diese Kirche ist von Christus gewollt und gegründet und sie ist der Weg zu ihm.
14.06.2023, 05 Uhr
Manuel Schlögl
Die vier großen Kirchenväter auf einem Gemälde von Jacob Jordaens (1593-1678). Ambrosius,
Der französische Jesuit und spätere Kardinal Jean Daniélou bereicherte als großer Kenner der Väter, der Schrift und der frühen Kirche das Zweite Vatikanische Konzil.  
09.05.2023, 07  Uhr
Stefan Ahrens
Undatierte Aufnahme von einer Vollversammlung des Zweiten Vatikanums.
Louis Bouyer war Experte für die Liturgie und sah mit Grauen, was aus den Reformen des Zweiten Vatikanischen Konzils später wurde.
25.04.2023, 19  Uhr
Dirk Weisbrod
Buddha -Statue in der Yungang Grotte
Das Wissen um die Geschöpflichkeit: Negative Theologie als Brücke zum Dialog mit dem Buddhismus.
25.02.2023, 13  Uhr
Stefan Hartmann
Letzte Begegnung zwischen Benedikt XVI. und Bischof Voderholzer
Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer unterstreicht, dass Papst Benedikt unzähligen Menschen weltweit den Weg zum Glauben geebnet hat.
09.01.2023, 11  Uhr
Regina Einig
Kunstinstallation "Gaia"
Wenn der Mensch sich den Regeln der Natur unterwirft und die göttliche Ordnung der Schöpfung außer Acht lässt, entmenschlicht er sich.
10.12.2022, 05  Uhr
Bernhard Meuser
Kardinal Henri de Lubac, französischer Theologe und Jesuit
"Tagespost"-Reihe über die „Köpfe des Konzils“: Henri de Lubac prägte nicht nur Joseph Ratzinger und Hans Urs von Balthasar, sondern auch das Zweite Vatikanum.
22.11.2022, 19  Uhr
Stefan Ahrens
Papst Pius XII. im Jahr 1940
Mit der Enzyklika „Humani generis“ versuchte Pius XII., sich dem Zeitgeist in den Weg zu stellen.
16.10.2022, 21  Uhr
Urs Buhlmann
Mehr laden