Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung Bistum Rottenburg-Stuttgart

Bischof Fürst: Papst nimmt Amtsverzicht an

Der langjährige Oberhirte der Diözese Rottenburg-Stuttgart wird am 2. Dezember in den Ruhestand gehen.
Gebhard Fürst, Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart spricht im Haus des Bischofs
Foto: Marijan Murat (dpa) | 12.11.2018, Baden-Württemberg, Rottenburg am Neckar: Gebhard Fürst, Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart spricht im Haus des Bischofs in seinem Büro. (zu dpa: «70.

Papst Franziskus hat den Amtsverzicht des Bischofs von Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst, angenommen. Das gab Fürst am Samstagabend bekannt.  Fürst, der am längsten amtierende deutsche Ortsbischof, hatte anlässlich seines bevorstehenden 75. Geburtstags am 2. Dezember gegenüber Papst Franziskus seinen Amtsverzicht am 15. August angeboten.

Kretschmann, Bätzing und Eterovic werden Bischof Fürst verabschieden

Die Verabschiedung ist für den 2. Dezember, also den 75. Geburtstag des Rottenburger Oberhirten geplant. Nach Angaben Fürsts hat Nuntius Nikola Eterovic seine Teilnahme an der Verabschiedung sowohl zum Festakt in der Rottenburger Festhalle als auch zum Pontifikalamt im Rottenburger Dom zugesagt. An der Verabschiedung wollen unter anderen auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, teilnehmen.

In der Bischofskonferenz leitete Fürst die Publizistische Kommission  und war 16 Jahre Geistlicher Assistent im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK). Der Unterkommission Bioethik steht er immer noch vor. Geboren wurde Fürst in Bietigheim nördlich von Stuttgart. Nach dem Abitur studierte er in Tübingen und Wien Theologie. 1977 wurde er zum Priester geweiht. Er promovierte über Johann Gottfried Herders Sprachtheorie. Ab 1986 leitete er die bistumseigene Akademie. 2000 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Bischof. (DT/sta, mit Material von KNA)

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Themen & Autoren
Meldung Bischof Bündnis 90/ Die Grünen Deutsche Bischofskonferenz Diözese Rottenburg-Stuttgart Gebhard Fürst Georg Bätzing Johann Gottfried Herder Johannes Paul II. Nikola Eterović Papst Franziskus Päpste Winfried Kretschmann Zentralkomitee der deutschen Katholiken

Weitere Artikel

Kirche

Wenn der Ruf nach Evangelisierung zur Lösung der Kirchenkrise unterkomplex ist, dann hat Jesus wohl sein Handwerk nicht verstanden. Ein Kommentar.
23.02.2024, 20 Uhr
Franziska Harter
Der Salesianer Don Boscos war Dogmatiker, Bischof von Innsbruck, Erzbischof von Salzburg und Primas Germaniae.
23.02.2024, 05 Uhr
Meldung