MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Johannes Paul II.

Johannes Paul II. (1920-2005) war ein polnischer Geistlicher und von 1978 bis zu seinem Tod Papst der römisch-katholischen Kirche. Er prägte das Pontifikat durch seine zahlreichen Auslandsreisen und seinen Einsatz für soziale Gerechtigkeit, Frieden und die Würde des Menschen. 

Artikel zu Johannes Paul II.

Der Vatikan drängt auf eine Klärung der Stellung des Bischofs von Rom innerhalb der universalen Christenheit.
14.06.2024, 10 Uhr
Giulio Nova
Rom will im ökumenischen Dialog über die Ausübung des päpstlichen Primats weiterkommen und denkt an eine Neubewertung des Unfehlbarkeits-Dogmas.
13.06.2024, 11 Uhr
Guido Horst
Georg Bätzing beim Abschlussgottesdienst des Katholikentags
Der Erfurter Katholikentag bot ein Potpourri aus Polemik, einseitig geführten Streitgesprächen und der Suche nach Sinn und Spiritualität.
06.06.2024, 19  Uhr
Regina Einig Johannes Moussong
Vom Monarchen zum demokratisch legitimierten Volksvertreter: EU-Visionär Otto von Habsburg.
Otto von Habsburg rang um Freiheit, Naturrecht, Dezentralisierung und Subsidiarität. Erinnerungen an einen großen Europäer.
06.06.2024, 15  Uhr
Michael K. Hageböck
Kardinal Schönborn gegen Weihe von Frauen
Die Kirche könne und dürfe das Weihesakrament nicht verändern, erklärt der Erzbischof von Wien in einer Predigt an der Katholischen Hochschule ITI.
02.06.2024, 10  Uhr
Meldung
Ursula Maria Fehlner
Der „Verein katholischer deutscher Lehrerinnen“ befasste sich auf seiner Jahrestagung mit dem Verhältnis von Ideologie, Wissenschaft und Orientierung.
31.05.2024, 17  Uhr
Cornelia Huber
Giuseppe Marello
Der heutige Wochenheilige gründete die „Oblaten vom heiligen Josef“, eine Gemeinschaft aus Priestern, Ordensschwestern und Laien.
29.05.2024, 21  Uhr
Claudia Kock
Mehr laden